Fluxx.com WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 10,33 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 29.04.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die FLUXX.COM Aktie entschied sich für die Abwärtsvariante und setze die Korrektur bis zur Unterkante der keilförmigen Bewegungsrange fort, von wo aus die Aktie wieder nach oben sprang. Heute eröffnet FLUXX im Bereich der Pullbacklinie und knapp unterhalb der exp. GDL 50 (EMA50) bei 10,46 Euro. Gelingt der Sprung über die die Widerstandszone aus exp. GDL 50 (EMA50) und Oberkante der keilförmigen Bewegungsrange bei 10,46 - 10,52 Euro, wechselt das kurzfristige Chartbild von neutral wieder auf bullisch. Erstes Ziel wäre der Horizontalwiderstand bei 11,58 Euro. Eine Korrektur sollte jetzt nicht mehr tiefer als 9,73 Euro gehen.

Wiederholung: Geht es [über den Horizontalwiderstand bei 11,58 Euro], sollte das Jahreshoch bei 12,94 Euro und die flache Oberkante der Korrekturbewegung der letzten Monate bei 13,52 Euro schnell erreicht werden. Erst darüber eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial zunächst zum Horizontalwiderstandsbereich bei 16,50 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken



07.10.2005 - 15:52

SDAX: FLUXX - "Da wird gekämpft!"

Fluxx.com WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 10,30 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 09.03.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Kurz-Kommentierung: Die FLUXX.COM Aktie durchbrach gestern die Aufwärtstrendvariante seit Juli 2004, prallt jedoch gestern und heute deutlich von der Pullbacklinie seit April 2004 bei 10,00 Euro nach oben ab. Damit steht das Verkaufsignal noch auf schwachen Beinen, so lange die Pullbacklinie nicht auf Tages- und Wochenschlussbasis nach unten durchbrochen wird. Abgaben bis zunächst zur Horizontalunterstützung und der exp. GDL 200 (EMA200) bei 8,59 - 8,84 Euro wären die unmittelbare Folge. Nach oben hin sind die exp. GDL 50 (EMA50) und der kurzfristige Abwärtstrend die 10,61 - 10,73 Euro Triggermarken, um das kurzfristige Chartbild von neutral wieder auf bullisch zu hieven.

Wiederholung: Geht es [über den Horizontalwiderstand bei 11,58 Euro], sollte das Jahreshoch bei 12,94 Euro und die flache Oberkante der Korrekturbewegung der letzten Monate bei 13,52 Euro schnell erreicht werden. Erst darüber eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial zunächst zum Horizontalwiderstandsbereich bei 16,50 Euro.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


29.09.2005 - 14:49

SDAX: FLUXX - "Seitwärtsgeplänkel"

Fluxx.com WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 11,72 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 17.02.2005 (1 Kerze = 1 Tag)

Diagnose/Prognose: Die FLUXX.COM Aktie durchbrach am 08.08.2005 das Jahreshoch bei 11,80 Euro, konnte das hohe Niveau jedoch nicht halten und fiel nur drei Tage später wieder signifikant darunter. In den darauf folgenden Tagen bestätigte die Aktie den Horizontalwiderstand bei 11,58 Euro und im Tief vom 15.09.2005 die Pullbacklinie seit April 2004 und die Aufwärtstrendvariante seit Juli 2004 bei 9,70 Euro. Die korrektive Seitwärtsbewegung der letzten Monate hat nach wie vor bullischen Charakter, zumal die Aktie von Unterstützungen deutlich nach oben prallen kann. Im heutigen Hoch stößt die Aktie an den Abwärtstrend seit Anfang April bei 10,99 Euro. Wird dieser auf Tagesschlussbasis überwunden, sollte der Horizontalwiderstand bei 11,58 Euro ernsthaft in Gefahr sein. Geht es darüber, sollte das Jahreshoch bei 12,94 Euro und die flache Oberkante der Korrekturbewegung der letzten Monate bei 13,52 Euro schnell erreicht werden. Erst darüber eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial zunächst zum Horizontalwiderstandsbereich bei 16,50 Euro. Nach unten hin sollte die Aktie nicht mehr unter den Aufwärtstrend und die Pullbacklinie bei 10,19 bzw. 9,93 Euro fallen, um eine Ausdehnung der Korrektur bis zunächst 8,59 - 8,77 Euro zu vermeiden.


Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken






04.08.2005 - 10:37
SDAX: FLUXX nähert sich Jahreshoch

Fluxx.com WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 11,21 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 11.04.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die FLUXX.COM Aktie befindet sich seit ihrem AllTimeLow aus dem Februar 2002 bei 0,28 Euro in einem langfristigen Aufwärtstrend. Ab August 2003 konsolidierte die Aktie in einem großen symmetrischen Dreieck. Aus diesem brach die Aktie im Januar 2005 nach oben aus. Das rechnerische Kursziel aus diesem Dreieck übertraf die Aktie mit dem Jahreshoch bei 11,90 Euro. Seit diesem Jahreshoch aus dem April konsolidiert die Aktie. Der Tiefpunkt innerhalb der Konsolidierung liegt bei 8,59 Euro. Aktuell nähert sich die Aktie wieder dem Jahreshoch an.

Prognose: Die Bewegung der FLUXX.COM Aktie seit dem Jahreshoch ist als Konsolidierung und somit bullisch zu werten. Ein Ausbruch nach oben ist also wahrscheinlich. Überwindet die Aktie per Wochenschlusskurs 11,90 Euro, ergibt sich sofort Aufwärtspotenzial bis ca. 16,50 Euro. Ein Wochenschlusskurs unter 8,59 Euro wäre kritisch zu werten.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


20.05.2005 - 08:59

SDAX: FLUXX behauptet sich bisher

Fluxx

WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 10,90 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 20.12.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die FLUXX.COM Aktie markiert vor 4 Wochen ein Hoch bei 11,90 Euro. Dabei brach sie über eine Pullbacklinie nach oben aus. Seit dem Hoch bei 11,90 Euro konsolidiert die Aktie oberhalb der Pullbacklinie und innerhalb der Handelsspanne von vor 4 Wochen. Sie bildete dabei eine Serie von Inside Candles aus. Die Pullbacklinie liegt aktuell bei 10,45 Euro. Sollte die Aktie per Wochenschlusskurs unter diese zurückfallen, wird voraussichtlich eine größere Konsolidierung eingeleitet. Im Rahmen dieser kann die Aktie dann durch bis auf den langfristigen Aufwärtstrend fallen. Auf diesen könnte sie dann im Bereich um 8,00 Euro treffen. Sollte die Aktie aber über 11,90 Euro auf Wochenschlusskursbasis ausbrechen, wäre eine weitere Höherbewertung bis ca. 15,50 möglich. Tendenziell ist das Konsolidierungsszenario das wahrscheinlichere.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


03.05.2005 - 08:49

SDAX: FLUXX.COM übertreibt es

Fluxx.com

WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 10,66 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 27.09.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die FLUXX.COM Aktie übertraf in der letzten Woche das avisierte Ziel bei 9,50 Euro deutlich übertroffen und erreichte ein Hoch bei 11,90 Euro. Gestern fiel die Aktie deutlich zurück. Sie ist extrem stark überkauft. Die Aktie notiert aktuell auch oberhalb der Bollinger Bänder. In der letzten Woche brach sie über eine eher kurzfristige Pullbacklinie nach oben aus. Dieser Ausbruch hat wahrscheinlich eine Übertreibungsphase eingeleitet. Diese Pullbacklinie liegt aktuell bei ziemlich exakt 10,00 Euro. Wenn die Aktie per Wochenschlusskurs unter diese Linie zurückfällt, sollte eine größere Konsolidierung eingeleitet werden. In Rahmen dieser wäre dann auch ein Rückfall bis auf den mittelfristigen Aufwärtstrend denkbar. Auf diesen könnte die Aktie in einigen Wochen bei ca. 8,00 Euro treffen.

Meldung: Fluxx.com meldet Rekordergebnis

Fluxx.com hat seinen Nettoumsatz im ersten Quartal um 35 Prozent auf 5,2 Millionen Euro ausbauen können. Damit habe man beim Umsatz wieder das Niveau des starken vierten Quartals 2004 erreicht. Das von dem Lotto- und Wettenanbieter vermittelte Spielvolumen stieg im Jahresvergleich um 21 Prozent auf 20,1 Millionen Euro.

Das EBITDA konnte um 418 Prozent auf ein Rekordniveau von 1,34 Millionen Euro gesteigert werden; der Nettogewinn wuchs um 269 Prozent auf 362.000 Euro. Trotz des Verwässerungseffekts durch die zurückliegenden Kapitalmaßnahmen konnte der Gewinn pro Aktie dadurch auf 4 Cents pro Aktie verdoppelt werden. Allerdings seien die Abschreibungen durch die Aktivierung von Tipp-Gemeinschaftsverträgen ebenfalls deutlich gestiegen.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


22.04.2005 - 09:37

SDAX: FLUXX.COM - Fast am Ziel

Fluxx.com

WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 9,28 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 11.10.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Die FLUXX.COM Aktie überwand in der letzten Woche doch sofort den Widerstandsbereich zwischen 7,49 und 8,09 Euro. In dieser Woche legt die Aktie weiter zu. Sie nähert sich damit bereits sehr deutlich dem mittelfristigen Ziel bei 9,50 Euro an. Deutliche Gewinne über dieses Ziel hinaus scheinen aufgrund der überkauften Situation, die durch einen RSI bei 89,11 Punkten verdeutlicht werden, unwahrscheinlich.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


08.04.2005 - 08:41

SDAX: FLUXX.COM - Mittelfristig aussichtsreich, aber ...

Fluxx.com

WKN: 576350 ISIN: DE0005763502

Intradaykurs: 6,92 Euro

Aktueller Wochenchart (log) seit 27.09.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Die FLUXX.COM Aktie stieg vom AllTimeLow bei 0,28 massiv bis auf ein Hoch bei 4,98 Euro an. Anschließend erfolgte eine Konsolidierung innerhalb eines symmetrischen Dreiecks, aus welchem die Aktie Ende letzten Jahres nach oben ausbrach. Ende Januar 05 überwand die Aktie dann auch das Hoch bei 4,98 Euro. Sie zog anschließend bis 7,49 Euro durch. Dieses Hoch liegt knapp unterhalb des exp. GDL 200, der aktuell bei 8,07 Euro liegt. Ein Versuch, dieses Hoch in der letzten Woche zu überwinden, scheiterte und wird in dieser Woche weiter abverkauft. Die Aktie ist stark überkauft.

Prognose: Aufgrund des Ausbruchs aus dem symmetrischen Dreieck hat die FLUXX.COM Aktie mittelfristig Aufwärtspotential bis 9,50 Euro. Kurzfristig wird sie es aber aufgrund der überkauften Situation schwer haben, den Widerstandsbereich 7,49 Euro bis 8,07 Euro zu überwinden. Im Extremfall kann es kurzfristig sogar noch zu einem Rückschlag bis 4,98 Euro kommen.

Meldung: Fluxx startet Lotto-Vertrieb im Einzelhandel

Der Vorstand der Kieler Fluxx AG hat beschlossen, den stationären Vertrieb von Lotto-Produkten im Einzelhandel zu starten. Dies teilte das Unternehmen Donnerstagabend mit. Nach intensiver Analyse der rechtlichen, technischen und marktrelevanten Rahmenbedingungen, habe der Vorstand den Entschluss gefasst, kurzfristig mit dem Testbetrieb in ausgewählten Supermärkten zu beginnen, hieß es. Fluxx habe bereits Einzelhandelspartner für den Vertriebsstart gewinnen können, mit denen nach einem erfolgreichen Testverlauf eine langfristige Zusammenarbeit geplant sei.

Nähere Details will das Unternehmen auf einer Pressekonferenz am 14. April in Hamburg bekannt geben.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken