König & Bauer WKN: 719350 ISIN: DE0007193500

    Intradaykurs: 26,55 Euro

    Aktueller Wochenlinienchart (log) seit 09.05.2003 zur Darstellung des übergeordneten Kursverlauf

    Aktueller Wochenkerzenchart (log) seit 09.05.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Die KÖNIG & BAUER Aktie befindet sich seit 2003 in einer intakten Aufwärtsbewegung. NAch einer Zwischenkorrektur in 2004 gelang der Ausbruch über das Hoch aus 2004 bei 21,25 Euro, womit ein mittelfristiges Kaufsignal generiert wurde. Es folgte einebeschleunigte Aufwärtsbewegung direkt zum AllTimeHigh bei 29,14 Euro, wo die Aktie nach kurzem Ausbruch darüber in dieser Woche wieder deutlich zurückfällt. In einem heftigen Kursrutsch wurde in dieser Woche die multiple Kreuzunterstützung aus Horizontalunterstützung, Aufwärtstrend seit Juli 2005, exp. GDL 50 (EMA50) auf Wochen- und exp. GDL 200 (EMA200) auf Tagesbasis bei 24,61 - 25,20 Euro nestätigt. Hier prallt die Aktie zunächst deutlich nach oben hin weg.

    Charttechnischer Ausblick: Steigt die Aktie nun wieder über 29,14 Euro an, wird ein mittelfristiges Kaufsignal ausgelöst. Erstes Ziel wäre die Oberkante des Aufwärtstrends bei 31,50 Euro. Ein Anstieg darüber würde eine Trendbeschleunigung bedeuten. Ziele lägen dann im Bereich bei 40,00 Euro. Fällt die Aktie hingegen auf Tages- und Wochenschlussbasis unter 24,61 Euro zurück, wird eine Ausdehnung der Korrekturbewegung bis 22,40 und darunter ggf. 20,98 - 21,25 Euro wahrscheinlich.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    SDAX: KÖNIG & BAUER wieder oben auf/>

    15.11.2005 - 15:37

    König & Bauer WKN: 719350 ISIN: DE0007193500

    Intradaykurs: 24,65 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 19.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Kurz-Kommentierung: Die KÖNIG & BAUER Aktie prallte wie erwartet an der Pullbacklinie und dem Horizontalwiderstand bei 25,20 Euro nach unten ab und korrigierte zunächst. Diese Korrektur endete aber bereits am steilen Aufwärtstrend seit Juni, wo die Aktie wieder deutlich nach oben sprang. Aktuell steht die Aktie wieder knapp unterhalb des Horizontalwiderstand bei 25,20 Euro. Gelingt der Bruch nach oben auf Wochenschlussbasis, sollte die Aufwärtsbewegung in Richtung AllTimeHigh bei 29,14 Euro fortgesetzt werden. Die Korrektur wird erst mit dem Bruch des steilen Aufwärtstrend seit Juni bei aktuell 23,23 Euro eingeleitet.

    Wiederholung: Die KÖNIG & BAUER Aktie steht kurz vor einer Konsolidierung, welche die Aktie evtl. das Hoch aus 2004 bei 21,25 Euro zurückführen kann. Nach dieser Konsolidierung sollte die Aktie aber ihren langfristigen Aufwärtstrend wieder aufnehmen und bis in den Bereich des Hochs aus 2001 bei 29,14 Euro ansteigen.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken

    />/>

    SDAX: KÖNIG BAUER - Königlicher Ausblick

    26.05.2005 - 15:56

    König Bauer WKN: 719350 ISIN: DE0007193500

    Intradaykurs: 19,75 Euro

    Aktueller Wochenchart (log) seit 14.03.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

    Diagnose: Die KÖNIG BAUER Aktie konnte im Februar 2005 mit dem Bruch des Abwärtstrend seit Juli 2001 ein mittel- bis langfristiges Kaufsignal generieren. Seit dem korrigiert sie in der bullischen Fortsetzungsformation einer Flagge seitwärts. Am 16.05.2005 könnte dieser Rebound an das Ausbruchs- und Unterstützungslevel bei 18,00 Euro, wo der gebrochene Abwärtstrend, der innere Aufwärtstrend, eine Horizontalunterstützung und die exp. GDL 50 (EMA50) auf Wochen- sowie die exp. GDL 200 (EMA200) auf Tagesbasis verlaufen, beendet sein.

    Prognose: Gelingt der Bruch der Oberkante der Bullenflagge bei 20,15 Euro, sollte das Hoch des Jahres 2004 bei 21,25 Euro bald erreicht und auch gebrochen werden. Das bullische Gesamtbild schwächt sich mit dem Untersschreiten der 18,62 Euro Marke ab, wo eine schwache Horizontalunterstützung, das 61,8% Fibonacci Retracement der letzten Aufwärtsbewegung sowie die exp. GDL 200 (EMA200) verlaufen. Erst der nachhaltige Bruch des multiplen Unterstützungsbereich bei 18,00 Euro negiert das übergeordnete Kaufsignal, Abgaben bis zur Horizontalunterstützung bei 15,80 Euro wären die unmittelbare Folge.

    />/>/>/>Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken />