• secunet Security Networks AG - WKN: 727650 - ISIN: DE0007276503 - Kurs: 181,800 € (XETRA)

Der Ausgangspunkt der letzten Rally im Februar war der EMA200 im Wochenchart. Dieser verlief zu diesem Zeitpunkt bei rund 250 EUR. Anschließend ließen die Bullen nicht locker und markierten ein Verlaufshoch knapp unter 475 EUR. Seit diesem Zwischenhoch ging es steil bergab. Es folgten nahezu keine größeren Gegenbewegungen. Erst als der EMA200 bei nun 265 EUR erreicht wurde, gab es eine etwas größere Gegenwehr. Doch diese verlief schnell im Sande. In den letzten Wochen verschärfte sich der Abwärtstrend. Daher steht die Secunet-Aktie bei nur noch 182 EUR. Wo liegen die vermeintlich letzten Supportzonen?

175 EUR oder 150 EUR?

Charttechnisch stehen an der 175-EUR-Marke und an der 150-EUR-Marken Supportzonen bereit. Anhand der Abwärtsdynamik ist aktuell von einem Kauf in das fallende Messer abzuraten. Zumindest eine eindeutige bullische Tageskerze sollte abgewartet werden, bevor man sich Gedanken um einen extrem antizyklischen Long Trade machen sollte.


Fazit: Sollte die Dynamik weiter anhalten, dann könnte die 150-EUR-Marke bereits in den nächsten 2 Wochen erreicht werden. Dort wird mit einer Stabilisierung und mit einer deutlichen Gegenbewegung gerechnet. Diese Gegenbewegung dürfte sich 20/30 Prozent ausdehnen.