• SGL CARBON SE - Kürzel: SGL - ISIN: DE0007235301
    Börse: XETRA / Kursstand: 2,645 €

Die langfristig schwache SGL-Carbon-Aktie fällt wieder in alte Verhaltensmuster zurück und präsentiert sich als Underperformer am Markt. Seit Mitte August geht es abwärts, mehr als die Hälfte der Kursgewinne seit dem Märztief wurden wieder zunichte gemacht. Ausgangspunkt der Verkaufswelle war der Pullback an die alte Trendkanalunterkante und den EMA50 Anfang Oktober, diese Hürde erwies sich als Bollwerk. Die traumatisierten Anleger geraten in dieser Woche leicht in Panik und werfen die Papiere aus den Depots. Das kurzfristige Chartbild ist bärisch zu werten.

Weitere Abgaben einplanen

Bei 2,43 - 2,49 EUR liegt der nächste Unterstützungsbereich als Idealziel der laufenden Verkaufswelle. Von dort aus wären technische Erholungen möglich. Kommt anschließend weiterer Verkaufsdruck auf, drohen bei einem nachhaltigen Rückfall unter 2,43 EUR weitere Abgaben bis zum Jahrestief bei 2,028 EUR.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 13 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PLUS. Jetzt testen!

Von positiven Signalen ist die Aktie wieder meilenweit entfernt. Ein erster Lichtblick wäre eine Rückkehr über 3,10 EUR, dann warten aber auch schon bei 3,27 und 3,57 - 3,65 EUR hohe Hürden. Erst oberhalb von 3,65 EUR gewinnen die Bullen wieder die Oberhand und eröffnen Chancen auf größere Aufwärtsbewegungen.

Auch interessant:

Rallychance bei diesem deutschen Nebenwert

SGL-CARBON-Das-alte-Leid-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
SGL CARBON SE Aktie