• SGL CARBON SE - Kürzel: SGL - ISIN: DE0007235301
    Börse: XETRA / Kursstand: 6,975 €

Die Aktien des Kohlefaserspezialisten SGL Group sind am Donnerstag zeitweise um mehr als 22 Prozent eingebrochen. Das Unternehmen hatte am Mittwochabend neue mittelfristige Ziele für die kommenden fünf Jahre vorgelegt. Für das kommende Jahr wird nun nur noch ein etwa stabiles operatives Ergebnis angepeilt, nachdem Analysten zuvor mit einem prozentual zweistelligen Anstieg gerechnet hatten.

ANZEIGE

Quelle: Guidants News

Mit der heutigen Kursschwäche rutscht der Wert unter die Tiefs der letzten drei Jahre zurück, was intraday zu einer starken Stop-Loss-Welle führt. Bei 6,67 - 6,75 EUR liegt jetzt die nächste charttechnische Auffangzone bestehend aus 2004er Tief und potenzieller Pullbacklinie. Wird auch dieser Preisbereich unterschritten, ist der Weg nach Süden offen. Bei 5,20 - 5,30 und 4,27 EUR liegen dann die nächsten Unterstützungsmarken.

Erst mit einer nachhaltigen Rückkehr über 8,00 EUR und einem anschließenden Anstieg über 9,40 EUR wechseln die Zeichen auf Erholung. Dann wären steigende Notierungen bis 10,75 - 10,80 und 12,00 EUR denkbar. So lange die Aktie aber unterhalb von 7,78 - 8,00 EUR notiert, bleibt sie aus charttechnischer Sicht uninteressant für steigende Kurse.


Neu auf Guidants: Sparen Sie sich die Produktsuche! Emittieren Sie mit my.one direct in zwei Minuten Ihr individuelles HVB-Hebelprodukt und handeln Sie direkt via Guidants - jetzt testen!


SGL CARBON SE Aktie