• SGL CARBON SE - Kürzel: SGL - ISIN: DE0007235301
    Börse: XETRA / Kursstand: 2,640 €

Nach der Kurshalbierung im Februar und März und dem Einbruch auf neue Allzeittiefs kommt es jetzt zu einer kräftigen Kurserholung. Die Kursmuster sind dabei aber eher als korrektiv zu werten, zwei markante Aufwärtsschübe wurden anschließend in volatilen Seitwärtsbewegungen korrigiert. Jetzt versuchen die Bullen eine dritte Erholungswelle.

Klare Hürden definiert

Wird das Zwischenhoch vom 25. März bei 2,64 EUR nachhaltig überwunden, eröffnet sich Erholungspotenzial bis zum Widerstandsbereich aus offenem Gap und potenzieller Oberkante einer bärischen Flagge bei 2,788 - 2,90 EUR. Dort besteht dann wieder die Gefahr, dass die Verkäufer das Ruder übernehmen. Darüber hinaus liegt bei 3,09 - 3,60 EUR die nächste, markante Hürde als optionales Erholungsziel. Erst oberhalb davon entstehen größere Kaufsignale.

Traden wie ein PROfi mit Guidants PROmax. Drei Musterdepots für kurz, mittel-und langfristig orientierte Anleger. 12 Experten mit verschiedenen Schwerpunkten. Inclusive Aktien-Screener und Godmode PRO. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Kippt die Aktie jedoch wieder nach unten und durchbricht die Aufwärtstrendlinie nach unten, besteht die Gefahr einer neuen Abwärtswelle. Am Allzeittief bei 2,028 und darunter bei rund 1,90 EUR liegen dann die nächsten Abwärtsziele.

Auch interessant:

MERCK - Die Käufer formieren sich

SGL-CARBON-Heute-herrscht-Kaufdruck-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
SGL CARBON SE Aktie