ShangHai A Index - Ticker: SSEA

Kursstand: 2.140,36 Punkte

Der festlandchinesische Index Shanghai A erreichte in der Vorwoche den Widerstand bei 2.160 Punkten und arbeitete damit das Erholungsziel der letzten Analyse ab. Dort lautete es: Die Erholungsbewegung hat noch Potenzial bis zum Widerstand bei 2.160 Punkten. Knapp darüber verläuft auch die untere Begrenzung eines Abwärtstrendkanals.

Exakt diesen Abwärtstrendkanal testete der Wert im Wochenhoch noch einmal von unten an, fällt seither aber wieder zurück. Die charttechnische Lage bleibt damit angeschlagen, eine Wiederaufnahme der übergeordneten Abwärtsbewegung ist jederzeit möglich. Ein Ziel auf der Unterseite bildet zunächst die Unterstützung bei 2.050 Punkten.

Schafft der Shanghai A Index aber den Rücklauf in den Trendkanal, indem er das Zwischenhoch bei 2.190 Punkten knackt, wäre dies ein erstes nennenswertes Signal von Stärke aus dem Bullenlager. Die Bullen dürften in der Folge den Widerstandsbereich zwischen 2.240 und 2.260 Punkten als Zielzone anpeilen. Ob aus der dann laufenden c-Welle mittelfristig sogar noch mehr werden kann, werden die bis dahin ausgebildeten Kursmuster zeigen.

Eine ausführliche Langfrist-Analyse zum ShangHai A Index finden Sie hier.

Kursverlauf vom 21.06.2012 bis 17.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.