ShangHai A Index - Ticker: SSEA

Kursstand: 2.086,70 Punkte

Der festlandchinesische Index Shanghai A gab in den vergangenen Tagen nach. Die warnenden Aussagen in den letzten Analysen waren folglich berechtigt. Erneut hat der Index die Unterstützung bei 2.060 Punkten erreicht. Ein kurzfristiger Rebound könnte den Shanghai A Index noch einmal bis auf 2.150 Punkte zurückführen. Spätestens hier wird die Luft allerdings dünn.

Gibt der Index die Unterstützungen bei 2.060 und 2.050 Punkten auf, so droht ein Ausverkauf bis auf das Verlaufstief bei 1.935 Punkten. Erst ein Bruch des Widerstandes bei 2.190 Punkten und damit über das letzte Verlaufshoch würde dem Shanghai A etwas Spielraum verschaffen. Bis zur 2.260-Punkte-Marke dürfte der Index dann ansteigen. In großen Schritten nähert sich auch der EMA200 dieser Marke und bietet zusätzlich Widerstand.

Eine ausführliche Langfrist-Analyse zum ShangHai A Index finden Sie hier.

Kursverlauf vom 28.11.2012 bis 31.07.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

******

PS: Den idealen Broker für die eigenen Bedürfnisse zu finden, ist oft gar nicht so einfach. Kostenlose und objektive Hilfe bei der Suche bietet Ihnen BrokerDeal. Erhalten Sie außerdem bare Gutschriften für jede Order, vergünstigte Trading-Services bei GodmodeTrader.de und die Chance, gemeinsam mit BrokerDeal Gutes zu tun. Wie das geht, erfahren Sie hier!

******

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.