Seit Erreichen des Projektionsziels bei ≈248 EUR kann man bei der Aktie des immer wieder gefeierten "Corona-Profiteurs" zurecht behaupten, dass hier die Luft raus ist. Mit einer Korrektur von über 30 % setzte der Anteilsschein im März auf die Unterstützung bei rund 168 EUR zurück.Von hieraus kam es zu einem erneuten Anlaufversuch, doch dieser wurde im Widerstandsbereich bei 202 - 207,50 EUR ausgestoppt. Mit der daraufhin einsetzenden Verkaufsbewegung wurde nun erneut der Unterstützungsbereich bei 162,80 - 168,60 EUR angelaufen. Jetzt müssen die Bullen Gas geben!

Zahlen als Richtungsweiser

Morgen veröffentlicht die Online-Apotheke die Zahlen des ersten Quartals. Im heutigen Handel wird der Clustersupport bei 162,80 EUR wahrgenommen. EMA200 und eine Horizontalunterstützung können die Käufer wieder in den Markt locken. Damit ergibt sich eine strategische Chance auf einen Turnaround, sofern bullische Anleger jetzt zugreifen. Das Zünglein an der Waage dürften hierbei die morgigen Zahlen darstellen.

Fallen diese positiv aus, könnte auf einen antizyklischen Rebound spekuliert werden. Die Ziele hierbei liegen beim EMA50 sowie bei 202 - 207,50 EUR. Wichtig wäre diese Longszenario für die Aktie allemal, da ansonsten das bärische Szenario greift.

Bei negativ aufgenommen Ergebnissen dürfte es sich bei der heutigen Erholung nur um ein laues Lüftchen in einer übergeordneten Abwärtsbewegung handeln. Rutscht die Aktie unter den EMA200, geht die Korrekturwelle in die nächste Runde. In diesem Fall muss mit einem Rücksetzer auf 137,60 EUR gerechnet werden, was einem Abwärtspotenzial von knapp 15 % entspricht.

Daher: Für Anleger mit einer hohen Risikoaffinität lockt ein spekulativer Rebound-Trade, wobei unbedingt das Eventrisiko beachtet werden sollte. Kommt es jedoch im morgigen Handel zu Verlusten, dürften die Shorties erneut zur Attacke ansetzen und die Verkaufswelle durch den Fall des "letzten" Kumulationssupport in die nächste Runde gehen.

SHOP-APOTHEKE-Darauf-kommt-es-morgen-an-Chartanalyse-Johannes-Büttner-GodmodeTrader.de-1
Shop Apotheke - Aktie

Weitere interessante Artikel:

PAYPAL - Werden's die heutigen Zahlen richten?

HUGO BOSS - Aktie beginnt den Fahrplan abzufahren

Euch gefallen meine Analysen? Dann folgt mir und anderen Börsenexperten auf Guidants, dem Schwesterportal von Godmodetrader. Auf diesem Börsenportal könnt ihr euren eigenen Tradingdesktop erstellen, Charts bearbeiten, den Streams vieler Experten folgen, euch mit ihnen persönlich austauschen und vieles mehr. Hier geht's zu meinem persönlichen Stream.