• Shutterstock Inc. - Kürzel: S3T - ISIN: US8256901005
    Börse: NYSE / Kursstand: 49,145 $

Da haben sich die Analysen beim Bilderdienst Shutterstock aber gehörig verkalkuliert. Während das Gros der Experten im zweiten Quartal einen Gewinnanstieg auf 0,26 USD je Aktie erwartet hatte, meldete das Management mit 0,53 USD je Aktie einen mehr als doppelt so hohen Quartalsgewinn. Auch der Umsatz toppte mit 159,2 Mio. USD die Schätzung von 149,99 Mio. USD. Die Initiativen zur Verbesserung der Marge beginnen sich auszuzahlen, kommentiert CEO Stan Paviovsky den Quartalsbericht. Auf bereinigter EBITDA-Basis war es sogar ein Rekordquartalsergebnis. Erfreulich entwickelte sich vor allen Dingen die Subscriber-Zahl, welche um 29 % auf 223.000 zulegte. Eine Jahresprognose gab Paviovsky allerdings nicht ab.

Schaut man auf die Analystenschätzungen, so hat Shutterstock alleine mit dem Q2-Ergebnis 43 % des erwarteten Jahresgewinns von 1,24 USD je Aktie eingefahren. Es könnte also durchaus sein, dass die Analysten hier ihre Prognosen anheben werden. Das scheint auch der Markt zu spielen. Die Aktie legt heute zweistellig zu.


USA meets Elliott-Wellen-Analyse: Profitieren auch Sie ab sofort von André Tiedjes legendären Rally- und Crash-Ansagen. Jetzt US Index Day Trader abonnieren!


Aus charttechnischer Sicht überwindet der Wert im Wochenchart mit dem heutigen Kurssprung den Abwärtstrend seit dem Jahr 2019. Auch ist auf Intraday-Basis der Abwärtstrend seit 2016 Geschichte. Wichtig wäre es nun, sich über dieser Trendlinie zu etablieren. Auf Sicht der kommenden Wochen und Monate wären dann wieder Kurse um 65,16 USD erreichbar. Ein Etappenziel stellt das Zwischenhoch bei 55,76 USD dar.

Stand jetzt müssten Absicherungen entweder unter das Tief bei 33,57 USD oder unter das Wochentief bei 41,96 USD in den Markt gelegt werden. In beiden Fällen ist der Stopp weit entfernt, also sind nur kleine Positionen möglich. Sollte die Aktie aber, wie skizziert, ausgehend von 55,76 USD noch einmal deutlich korrigieren, könnte man das Risiko ebenfalls deutlich reduzieren und mit engeren Stopps mögliche Positionen in Richtung 65,16 USD ausbauen. Die Ausgangslage ist jedenfall vielversprechend.

Jahr 2019 2020e* 2021e*
Umsatz in Mio. USD 650,52 629,97 671,14
Ergebnis je Aktie in USD 0,57 1,24 1,48
Gewinnwachstum 117,54 % 19,35 %
KGV 86 39 33
KUV 2,7 2,8 2,6
PEG 0,3 1,7
*e = erwartet
SHUTTERSTOCK-Aktie-gibt-nach-Quartalsbericht-Gas-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Shutterstock-Aktie (Wochenchart)