Nach dem Bruch der Unterstützung bei 28,50 EUR und einem Rücksetzer auf 23,82 EUR setzte bei der Aktie von Siemens Energy eine flaggenförmige Erholungsphase ein, die im Juli mit einer steilen Verkaufswelle beendet wurde und auf das neue Jahrestief bei 21,58 EUR führte. Dieser Vorgang - flaggenförmige Erholung mit anschließendem Kursrutsch - wiederholte sich auch wie angenommen Anfang September.

Allerdings gaben sich die Verkäufer mit einem tiefen Pullback an die frühere Abwärtstrendlinie und den Support bei 23,82 EUR nicht zufrieden, sondern drückten den Wert so weit unter die Marke, dass die Erholung seit Juli neutralisiert wurde.

Kurze Erholung, lange Verkaufswelle?

Aktuell setzt die Siemens-Energy-Aktie in einem leicht abwärtsgerichteten Trendkanal zurück, könnte diesen aber kurzzeitig verlassen und wieder bis 23,39 und 23,82 EUR klettern.

Nur sollte man sich nicht zu früh freuen, denn spätestens dort wäre mit der nächsten Verkaufswelle zu rechnen, die diesmal an das Tief bei 21,58 EUR führen kann. Ein Bruch der Marke ist weiterhin denkbar und dürfte zu Verlusten bis 20,80 EUR und darunter bis 19,50 EUR führen. Sollte sich der Wert dort nicht stabilisieren, stünde ein Test des Vorjahres- bzw. Post-IPO-Tiefs bei 18,36 EUR an.

Bullisch wäre dagegen im aktuellen Umfeld eine Rückeroberung der 23,82 EUR-Marke. In diesem Fall stünde eine Ausweitung der Erholung bis 24,50 EUR an. Von einer Trendwende könnte aber erst über dieser Barriere gesprochen werden.

Charttechnisches Fazit: Auch wenn die Zeichen zunächst auf Erholung stehen, schon bei 23,39 EUR könnten die Bären den intakten Abwärtstrend fortsetzen und die Aktie in einem ersten Schritt bis 21,58 EUR abverkaufen.

SIEMENS-ENERGY-Alles-nur-eine-Falle-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Siemens Energy AG Namens-Aktien o.N.

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!