• Siemens Energy AG Namens-Aktien o.N. - WKN: ENER6Y - ISIN: DE000ENER6Y0 - Kurs: 21,630 € (XETRA)

Bis vor dem massiven Rebound Ende Februar konnten die Bullen kaum etwas gegen die Bären ausrichten. Es gab in den letzten Monaten immer wieder etwas größere Gegenbewegung nach einem Abverkauf, doch die Käufer konnten die Abwärtssequenz nicht brechen. Der Abwärtstrend ist aktuell immer noch intakt, doch die Bullen haben mit dem extremen Reversal am 24. Februar ein eindeutiges Zeichen gesetzt. Dieser Rebound erfolgte nach einem neuen Allzeittief. Welche Marken müssten fallen, damit der Abwärtstrend gebrochen wird?

Erholung problemlos bis ca. 22,50 EUR möglich

Zunächst könnte noch eine Erholung bis zum EMA200 bei 22,73 EUR erfolgen. Knapp darüber befindet sich noch ein offenes Gap. Auf diesem Kursniveau werden zunächst einmal Gewinnmitnahmen bzw. Verkäufe erwartet. Anschließend könnte die Siemens-Energy-Aktie den EMA50 bei rund 20,50 EUR testen. Sollte dieser Test erfolgreich sein, wäre mit einem Anstieg bis knapp 23,00 EUR zu rechnen. Auf diesem Kursniveau würde in ein paar Tagen die erste Abwärtstrendlinie verlaufen. Kommt die Aktie früher in Bewegung, würde diese Widerstandslinie auf den Kurs bei rund 23,75 EUR treffen. Ein Anstieg über 24,00 EUR würde ein prozyklisches Kaufsignal mit Ziel 26,25 EUR bedeuten.


Fazit: Unterhalb von 22,50 EUR bzw. 24,00 EUR könnte sich jederzeit die Abwärtsbewegung fortsetzen, aber dieses Szenario wird nicht präferiert. Ein Anstieg über 26,25 EUR würde für den endgültigen Bruch der Abwärtsbewegung einleiten.


Sie interessieren sich für Swing Trading und sind auf der Suche nach einem passenden Experten, mit dem Sie eine Swing Trading Strategie lernen können? Im Trading-Service „CCB – Centre Court Börse“ bekommen Sie alles – und noch viel mehr. Jetzt CCB – Centre Court Börse abonnieren