Nach einer steilen Rally erreichte die Aktie von Siemens Energy am 12. Januar 2021 ihr aktuelles Allzeithoch bei 34,48 EUR. Anschließend schien die Aktie längere Zeit in einer bullischen Flagge zu konsolidieren. Aber am 04. Mai fiel der Wert aus der potenziellen Flagge nach unten raus. Nach einem Tief bei 23,82 EUR vom 13. Mai erholte sich die Aktie zwar, scheiterte aber am EMA 200 und damit knapp unterhalb der Unterkante der alten Flagge.

In den letzten Tagen gab der Aktienkurs bereits wieder nach. Heute Morgen gehört die Aktie zu den Topverlierern im DAX. Sie fällt auf ein neues Tief in der kurzfristigen Abwärtsbewegung seit 01. Juni 2021.

Kaufwelle nicht in Sicht

Das Chartbild der Aktie von Siemens Energy macht keinen bullischen, sondern einen bärischen Eindruck. Die Aktie könnte kurzfristig in den Unterstützungsbereich zwischen 23,82 und 23,36 EUR zurückfallen. Sollte der Wert unter diesen Bereich abfallen, wäre der Weg zum Allzeittief bei 18,36 EUR frei. Damit sich das Chartbild wieder aufhellt, müsste die Aktie über das Hoch vom 01. Juni bei 26,72 EUR ausbrechen. Gelingt ein solcher Ausbruch, dann wäre Platz für eine Erholung in Richtung der Abwärtstrends seit dem Allzeithoch bei heute 31,36 EUR.

Zusätzlich lesenswert:

INFINEON - Das sieht nach Rally aus

FRESENIUS MEDICAL CARE - Ausbruchsversuch läuft

ELECTRONIC ARTS - Allzeithoch im Visier

SIEMENS-ENERGY-Erholung-schon-wieder-vorbei-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Siemens Energy AG Namens-Aktien o.N.
Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren