• Siemens AG - Kürzel: SIE - ISIN: DE0007236101
    Börse: XETRA / Kursstand: 141,240 €

Mit der Verteidigung der Kreuzunterstützung bei 133,50 EUR setzte die Aktie von Siemens den übergeordneten Aufwärtstrend fort und erreichte wie in der letzten Analyse erwartet im ersten Schritt das neue Allzeithoch aus dem März bei 141,55 EUR.

Nächste Zielzone bei 145,00 EUR

Aktuell versucht die Käuferseite bereits, diesen Widerstand zu überwinden und die Rekordjagd damit bis an das nächste Zielgebiet bei 145,00 bis 146,50 EUR fortzusetzen. Die Chancen, dass dieser Bereich angelaufen wird, stehen trotz eines sich abzeichnenden bärischen Keils weiter gut. Allerdings dürfte die Kaufwelle dort in eine mittelfristige Korrekturphase übergehen und die Siemens-Aktie zumindest bis 133,50 EUR gedrückt werden. Sollte der Wert dagegen auch die 147,00 EUR-Marke überschreiten, wäre eine Kaufwelle bis 152,00 EUR möglich.

Kurzfristige Trendwende erst unter 133,50 EUR

Dreht die Siemens-Aktie zuvor schon nach Süden und unter 137,18 EUR ab, dürfte die 133,50 EUR-Marke attackiert werden. Darunter käme es zu einem ersten Abverkauf bis 125,50 EUR, ehe an der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie ein weiterer Angriff auf das gestern erreichte Allzeithoch bei 142,46 EUR starten kann.


Die Aktie von Siemens direkt im Chart kaufen und verkaufen, Stops und Limits setzen? Das geht - mit Guidants Chart-Trading. Hier geht es zum kurzen Einführungsvideo.


SIEMENS-Entscheidendes-Kurszielniveau-fast-erreicht-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Siemens Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!