• Siemens AG - Kürzel: SIE - ISIN: DE0007236101
    Börse: XETRA / Kursstand: 74,070 €

Die Siemens-Aktie hatte wie alle Aktien im DAX unter dem Abverkauf der letzten Wochen zu leiden. Die Aktie markierte allerdings schon deutlich vor dem DAX ein Hoch. Am 16. Dezember 2019 notierte der Wert in der Spitze bei 119,90 EUR. Danach kam es zu einer kleinen Topbildung. Schon Anfang Februar setzte der Abverkauf ein. Dieser führte den Wert auf ein Tief bei 58,77 EUR und damit auf den tiefsten Stand seit Dezember 2009.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Seit diesem Tief vom 19. März erholt sich die Siemens-Aktie deutlich. Heute riss sie ein Aufwärtsgap zwischen 70,60 und 72,46 EUR. Intraday kommt es bisher zu weiteren Gewinnen. Im Bereich 76,62 EUR und 79,11 EUR liegt ein wichtiger Widerstandsbereich.

Bald wieder abwärts?

WERBUNG

Die Siemens-Aktie dürfte es schwer haben, den Widerstandsbereich zwischen 76,62 und 79,11 EUR zu durchbrechen. Dort kann es durchaus zu einem Stopp oder gar zu einem Ende der laufenden Erholung kommen. Ein Versuch, das heutige Gap zu schließen, ist ausgehend von diesem Widerstandsbereich durchaus zu erwarten. Sollte die Aktie unter das Gap abfallen, würde sogar ein Rückfall auf das Jahrestief drohen. Kommt es aber zu einem Ausbruch über die Widerstandszone, dann ergäbe sich weiteres Erholungspotenzial in Richtung 91,31 EUR.

Zusätzlich lesenswert:

AIXTRON - Erholung als Shortchance?

FRESENIUS SE - Erholung geht weiter

CONTINENTAL - Genug ist genug, oder?

SIEMENS-Erholung-schon-weit-gelaufen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Siemens-Aktie