• Unlimited Turbo-Optionsschein auf Siemens Healthineers - Kurs: 1,070 € (Société Générale)
  • Siemens Healthineers AG - WKN: SHL100 - ISIN: DE000SHL1006 - Kurs: 55,400 € (XETRA)
  • Mini Future Long auf Siemens Healthineers - Kurs: 0,430 € (J.P. Morgan)

Über 130 % konnte die Aktie von Siemens Healthineers in der Spitze seit dem Tief des Coronacrashs 2020 zulegen und mit 67,66 EUR im Dezember 2021 ein neues Allzeithoch ausbilden, ehe mit dem Unterschreiten der Unterstützungen bei 62,62 und 61,50 EUR eine Topbildung aktiviert wurde. Es folgte eine geradlinige Korrektur, die aktuell in eine dreiecksförmige Konsolidierung übergeht. Welche Marktseite entscheidet die Richtungssuche für sich?

Dreieckskonsolidierungen am Ende von Abwärtstrendphasen können durchaus ein Zeichen für einen baldigen Trendwechsel sein. Im Falle von Siemens Healthineers kommen auch die Verteidigung der 49,98-EUR-Marke, das knapp darüber gebildete Doppeltief und die Rückeroberung der früheren Unterstützung bei 54,70 EUR als Argumente für die Bullen hinzu. Auch wenn es heute eher zu Abgaben kommt, ist die Ausbruchschance auf der Oberseite mit Händen zu greifen. Schon über dem Zwischenhoch bei 57,40 EUR könnte ein Anstieg an den zentralen Widerstand bei 58,50 EUR folgen. Darüber wäre ein weiteres Kaufsignal aktiv und ein Anstieg bis 62,62 EUR wahrscheinlich. Mittelfristig wäre darüber sogar das Allzeithoch wieder erreichbar.

Aktuell würde erst ein Bruch der Unterstützungszone von 53,00 bis 53,52 EUR die Ausbruchschance zunichte machen. Die Folge wäre ein weiterer Abverkauf an die Unterstützungen bei 50,74 und 49,98 EUR.

Die hier vorgestellte Tradingidee lässt sich auch gut mit Hebelzertifikaten umsetzen.

Für das präferierte bullische Szenario bietet sich z.B. die ISIN DE000SD6F7R8 an mit einem moderaten Hebel von 5,16, KO-Schwelle 46,54 EUR, Basis 44,73 EUR, Laufzeit Open End, Emittent SG.

Eine spekulativere Variante wäre die ISIN DE000JA28F44 mit einem relativ hohen Hebel von 12,75, KO-Schwelle 54,10 EUR, Basis 51,43 EUR, Laufzeit Open End, Emittent JP Morgan.

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der BörseGo AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.