WERBUNG

Den schwachen Dezemberüberstand der Wert noch auf hohem Niveau und behauptete sich als Outperformer, mit dem Januarstart kam dann aber relative Schwäche zu Tage: Die Aktie kippte immer weiter nach unten, während der Gesamtmarkt nach oben ging. Ausgehend von der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie zieht sie jetzt wieder nach oben und notiert am Kreuzwiderstand aus kurzfristiger Abwärtstrendlinie und gleitenden Durchschnittslinien (EMA50, EMA200) bei 35,50 - 35,80 EUR. Dieser Preisbereich ist der Trigger für die Bullen.

Klettert der Wert über 35,80 EUR per Tagesschluss, ist eine Aufwärtsbewegung bis ca. 38,00 und später zum Hoch bei 39,945 EUR möglich. Oberhalb wäre Platz bis 42,70 und später 46,00 EUR. Geht es hingegen nach einem Scheitern am Kreuzwiderstand per Tagesschluss unter 33,80 EUR, könnte eine Abwärtsbewegung bis 31,90 EUR starten.

SIEMENS-HEALTHINEERS-Entscheidende-Hürde-erreicht-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Siemens Healthineers AG