• Siemens Healthineers AG - WKN: SHL100 - ISIN: DE000SHL1006 - Kurs: 56,320 € (XETRA)
  • Open End Turbo Call Optionsschein auf Siemens Healthineers - Kurs: 1,110 € (J.P. Morgan)

Die Aktie von Siemens Healthineers markierte am 22. November 2021 ein Hoch bei 67,50 EUR und bildete danach ein Trippeltop aus. Dieses wurde am 10. Januar 2022 vollendet. Die Aktie geriet danach stark unter Druck. Erst der Unterstützungsbereich um 49,98-48,52 EUR gab ihr Halt.

Seit einem zweiten Rückfall in diesen Bereich am 09. Mai 2022 erholt sich der Wert stark. Am Montag kletterte er minimal über den Abwärtstrend seit Januar 2022. Seitdem setzt er sich weiter nach oben ab. Bei 57,40-57,48 EUR liegt die nächste wichtige Widerstandszone.

Mein Kollege Thomas May hat am 12. Mai im Trading Depot unseres redaktionellen Angebots PROmax eine Position in der Aktie über das Hebelzertifikat mit der WKN: JN0GH3 eröffnet. Diese Position liegt aktuell rund 50 % im Plus. Alle Infos zu diesem Paket finden Sie hier.

Erholung kann weitergehen

Kurzfristig könnte die Aktie von Siemens Healthineers noch in Richtung 57,40-57,48 EUR ansteigen. Dort ist mit Gewinnmitnahmen und einem Pullback an den gebrochenen Abwärtstrend zu rechnen. Ein solcher Pullback könnte zu Abgaben gen 55,00 EUR führen. Anschließend bestünde allerdings die Chance auf eine weitere Rally an den Widerstandsbereich zwischen 61,50 EUR und 62,62 EUR.

Sollte die Aktie allerdings unter dem EMA 50 bei aktuell 54,59 EUR abfallen, dann könnte die Erholung bereits wieder beendet sein. In diesem Fall könnte es zu Abgaben in Richtung 49,98-48,52 EUR kommen.

Fazit: Das Chartbild der Aktie von Siemens Healthineers deutet auf weitere Kursgewinne hin, auch wenn in Kürze mit einer kleinen Rallypause zu rechnen ist.

Zusätzlich lesenswert:

TUI – Nach der Kapitalerhöhung ist vor der Kapitalerhöhung

MERCADOLIBRE - Abwärtsbewegung vorbei?

WALMART - Aktie stürzt nach Prognosekürzung ab

Tägliche Tradinganregungen, Austausch mit unseren Börsen-Experten, Aktien-Screener und Godmode PLUS inklusive: Jetzt das neue PROmax abonnieren!

Transparenzhinweis: Die im Artikel vorgestellten Derivate werden durch die Redaktion ausgesucht. Wir arbeiten aber mit ausgewählten Emittenten zusammen, die mit der BörseGo AG in einer Geschäftsbeziehung stehen.

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen.