• Siemens AG - Kürzel: SIE - ISIN: DE0007236101
    Börse: XETRA / Kursstand: 121,220 €

Die Siemens-Aktie fiel im März 2020 auf ein Tief bei 58,77 EUR zurück. Dort startete eine starke Rally. Diese führte die Aktie bis 27. August auf ein Hoch bei 120,66 EUR.

Widerstände: 125,54 +125,95 +126,24 + 133,50

Unterstützungen: 118,46 + 118,05 + 108,58

Nach diesem Hoch konsolidierte die Aktie ausführlich. Sie fiel auf 98,50 EUR zurück. Von 28. Dezember bis 08. Januar drückte der Wert gegen den Abwärtstrend, der die Konsolidierung auf der Oberseite begrenzte. Dann brach die Aktie aus dieser Konsolidierung nach oben aus. Nach einem ersten Rallyschub auf 125,54 EUR kam es zu Gewinnmitnahmen und einem Pullback an die Konsolidierung. In den letzten zwei Tagen zeigte sich bereits wieder Kaufinteresse.

Kaufwelle könnte angelaufen sein

Die Siemens-Aktie könnte sich seit dem Tief vom Montag bei 118,46 EUR in einer neuen Rallyphase befinden. Im Rahmen dieser Phase könnte die Aktie bis 133,50 EUR und später bis ca. 143,50 EUR ansteigen. Sollte die Aktie allerdings unter dem EMA 50 bei aktuell 116,46 EUR abfallen, würden Abgaben bis 108,58 EUR oder sogar 98,50 EUR drohen.

SIEMENS-Rücksetzer-bereits-zu-Ende-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Siemens-Aktie

SIEMENS-Rücksetzer-bereits-zu-Ende-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2