• Siemens AG - Kürzel: SIE - ISIN: DE0007236101
    Börse: XETRA / Kursstand: 129,580 €
  • Siemens (Digital Industries): Auftragseingang Q1 -3 Prozent auf 4,12 Milliarden Euro (Konsens 4,0 Mrd). Umsatz unverändert bei 3,77 Milliarden Euro (Konsens 3,56 Mrd). Ebita 848 Millionen (Konsens 592 Mio).
  • Siemens (Smart Infrastructure): Auftragseingang Q1 +1 Prozent auf 3,81 Milliarden Euro (Konsens 3,55 Mrd). Umsatz -1 Prozent bei 3,48 Milliarden Euro (Konsens 3,34 Mrd). Ebita 391 Millionen (Konsens 300 Mio).
  • Siemens (Mobility): Auftragseingang Q1 +65 Prozent auf 2,74 Milliarden Euro (Konsens 2,35 Mrd). Umsatz +1 Prozent bei 2,19 Milliarden Euro (Konsens 2,26 Mrd). Ebita 219 Millionen (Konsens 227 Mio).
  • Der Technologiekonzern Siemens hat im ersten Quartal von einer starken Entwicklung im Automatisierungs- und Softwaregeschäft und dem Bereich Smart Infrastructure profitiert und deutlich höhere Ergebnisse als im Vorjahr erzielt, teilte das Unternehmen mit. Zudem habe Siemens ein stärker als erwartetes Wachstum in China erzielt. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebita) stieg um 57 Prozent auf 848 Mio. Euro, wie es hieß. Siemens werde nun den Ausblick für das Geschäftsjahr 2020/21 überprüfen, so der Konzern weiter. Bislang geht der Vorstand von einem moderat steigenden vergleichbaren Umsatz sowie einen moderat zunehmenden Gewinn nach Steuern aus.

Quellen: Guidants News und Godmode-Trader.de Newsflash

Diese Zahlen werden ausgesprochen positiv aufgenommen. Gegen 9.30 Uhr ist Siemens mit einem Gewinn von knapp 5 % der einzige Gewinner im DAX.

Die Siemens-Aktie befindet sich seit einem Tief bei 58,77 EUR aus dem März 2020 in einer starken Rally. Diese führte den Wert zunächst auf 120,66 EUR. Nach einer längeren Konsolidierung und einem Tief bei 98,50 EUR kam es Anfang Januar 2021 zum Ausbruch aus dieser Konsolidierung. Anschließend scheiterte der Wert zwar am Widerstandsbereich um 126,16 EUR, aber nach einem Pullback an den gebrochene Abwärtstrend ab 27. August 2020 kam es zuletzt wieder zu Käufen. Heute reißt die Aktie ein Aufwärtsgap zwischen 124,22 EUR und 128,18 EUR. Sie überspringt also den Widerstand bei 126,16 EUR. Zudem nähert sie sich ihrem Allzeithoch bei 133,50 EUR aus dem Mai 2017 an.

Kann die Rally weitergehen?

Das Chartbild der Siemens-Aktie macht einen bullischen Eindruck. Allerdings ist das Allzeithoch bei 133,50 EUR eine hohe Hürde. Gelingt ein Ausbruch darüber, dann wäre Platz für eine weitere Rally in Richtung 143,50 EUR. Dieses Ziel wäre aber wohl nur ein erster Schritt.

Nach dem starken Kursanstieg zuletzt haben die Bullen einigen Spielraum. Erst ein Rückfall unter 118,46 EUR würde größeren Schaden im Chartbild anrichten. In diesem Fall könnte es zu Abgaben in Richtung 108,58 und 98,50 EUR kommen.

Zusätzlich lesenswert:

SEAGATE - Wie werden die aktuellen Zahlen aufgenommen?

INTEL - Aktie mit Kurssprung nach Zahlen

EBAY - Kaufwelle könnte weitergehen

Alles, was Sie brauchen. Nur das, was Sie wollen. In einer Börsen-App. Jetzt die Guidants-App holen!
SIEMENS-Starker-Anstieg-nach-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Siemens-Aktie