• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 18,188 $/Unze

Widerstände: 18,30+18,75+18,99 

Unterstützungen: 17,56+17,23+16,60 

WERBUNG

Rückblick: Tagelang war der Silberpreis nach dem steilen Anstieg der letzten Wochen an einer mittelfristigen Abwärtstrendlinie abgebremst worden und setzte entlang dieser Linie zurück. Im gestrigen Handel erfolgte der erwartete Befreiungsschlag der Bullen und Silber brach zudem auch über das Zwischenhoch bei 18,15 USD aus.

Charttechnischer Ausblick: Das kurzfristige Kaufsignal könnte den Wert jetzt deutlich nach oben antreiben. Lediglich die kleine Hürde bei 18,30 USD gilt es noch zu überwinden, um den Weg bis 18,75 und 18,99 USD zu ebnen. Darüber könnte es in den nächsten Wochen sogar zu einer Ausweitung der Kaufwelle bis 19,69 USD kommen.

Sollte Silber dagegen wieder unter die Trendlinie zurückfallen, käme es zu einer Korrektur bis 17,56 USD. Hier dürfte der nächste Aufwärtsimpuls starten. Erst bei Kursen unter dieser Unterstützung wäre der Aufwärtstrend unterbrochen und die zugehörige steile Aufwärtstrendlinie unterschritten. In diesem Fall müsste man sich auf eine mehrtägige Korrektur bis 17,23 und 17,00 USD einstellen, ehe der Aufwärtstrend fortgesetzt werden kann.

SILBER-Ausbruch-über-Abwärtstrendlinie-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Silber