• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 24,21500 $/oz.

Silber wurde nach dem Ende der massiven Rally Anfang August an die Unterstützung bei 23,30 USD gedrückt, von der aus sich der Wert zunächst wieder erholte. Doch mit dem Bruch der Unterseite eines Korrekturdreiecks setzte sich im September ein neuerlicher Abverkauf in Gang, der bis zur mittelfristigen Aufwärtstrendlinie auf Höhe der Unterstützung bei 23,30 USD führte. Nachdem ein weiterer, flaggenförmiger Erholungsversuch zuletzt am Widerstand bei 25,06 USD scheiterte, versuchen die Bären aktuell bereits, die Aufwärtstrendlinie und die Unterseite der Flaggenformation zu durchbrechen.

Noch kein Durchkommen auf der Oberseite

Sollte der Wert jetzt nicht direkt wieder über die Hürde bei 25,06 USD ansteigen und damit die kleine Erholung fortsetzen können, droht der Bruch der Aufwärtstrendlinie und zugleich ein Abverkauf an die Unterstützung bei 23,30 USD. Wird diese ebenfalls unterschritten, wäre ein weiteres bärisches Signal aktiviert und mit Verlusten bis 22,16 USD und an das Tief bei 21,64 USD zu rechnen. Dort könnte sich Silber ein weiteres Mal stark erholen. Fällt die Marke dem Ansturm der Bären dagegen auch zum Opfer, dürfte die Unterseite eines sich abzeichnenden Abwärtstrendkanals auf Höhe der Haltemarke bei 19,65 USD angelaufen werden.

Ein Ausbruch über 25,06 USD könnte dagegen einen Wiederanstieg an die frühere Unterstützung bei 26,18 USD und darüber ggf. bis 26,60 USD auslösen. Ein echtes Longsignal wäre dagegen erst bei Kursen über 27,30 aktiviert.


Passende Hebelprodukte auf Silber direkt im Silber-Chart auswählen und sofort kaufen bzw. verkaufen? Das geht! Mit dem neuen KO-Zertifikate-Modus auf Guidants.

Hier geht es zur kurzen Video-Anleitung

Eine ausführliche Anleitung zum (Hebelprodukt-)Handel aus dem Chart finden Sie in diesem Artikel.


SILBER-Ein-Drahtseilakt-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Silber Chartanalyse (Tageschart)