• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 14,398 $/Unze

Widerstände: 15,00 + 15,26 + 15,59

Unterstützungen: 14,31 + 13,80 + 13,30

ANZEIGE

Rückblick: Der Silberpreis scheiterte Anfang November zum zweiten Mal binnen weniger Tage an der Barriere bei 15,00 USD und setzte von einem Verlaufshoch bei 14,91 USD an die Unterstützung bei 14,31 USD zurück, die direkt gebrochen wurde. Damit fiel der Wert in den vorherigen Seitwärtsmarkt zurück und brach direkt an die Unterseite der Handelsspanne bei 13,90 USD ein. Doch dort kam es zu einem Konter der Bullen, die den Wert wieder über die 14,31 USD-Marke antrieben.

Charttechnischer Ausblick: Mit dem Anstieg der letzten Tage haben die Käufer ein weiteres Verkaufssignal verhindert und Silber zugleich wieder über die Unterstützung bei 14,31 USD befördert. Von dort wäre jetzt mit einem erneuten Angriff auf die Hürden bei 14,91 und 15,00 USD zu rechnen. Wird dieser Widerstandsbereich überwunden, wäre ein Kaufsignal aktiv. In der Folge könnte Silber zügig bis 15,26 und 15,59 USD klettern.

Der laufende Anstieg wäre dagegen bei einem Rückfall unter 14,10 USD wieder neutralisiert und ein Einbruch bis 13.90 USD die Folge. Darunter dürften die Bären zuschlagen und das Edelmetall bis 13,30 USD drücken.

SILBER-Käufer-geben-nicht-auf-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
Silber Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Rohstoffen und den großen Indizes.

Lesen Sie hier, wie Sie mir und anderen Guidants-Experten folgen können.