• Silber - Kürzel: XAG/USD - ISIN: XC0009653103
    Börse: Forex Capital Markets / Kursstand: 15,26300 $/oz.

Nach den großen Problemen bis Mitte März schalteten sich die Käufer im Silber ausgehend von USD 11.60 wieder ein. Mit ihnen konnte sich das Edelmetall deutlich erholen und markierte in der letzten Woche ein Zwischenhoch bei USD 15.84. Hier kam es jedoch zu Gewinnmitnahmen und Silber schwenkte in eine kurzfristige Korrektur ein. Wirklich Druck konnten die Verkäufer im Rahmen dieser bisher nicht machen und seit gestern läuft ein neuer Stabilisierungsversuch. Dabei nutzten die Bullen den Unterstützungsbereich knapp oberhalb von USD 14.50. Neben diesem stünde den Käufern vor allen Dingen noch bei USD 13.91 – USD 13.60 ein weiterer Support zur Verfügung. Dieser Preisbereich ist auch mittelfristig eine extrem wichtige Unterstützungszone, denn schließlich prallten die Kurse hier in 2016 und 2018 deutlich nach oben ab, womit mehrmonatige Abwärtsbewegungen beendet werden konnten.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Nach dem Crash sind die Käufer im Silber aktuell um Schadensbegrenzung bemüht. Bisher durchaus erfolgreich. Der kurzfristige Aufwärtstrend könnte in den nächsten Tagen zu weiteren Gewinnen auf USD 16.50 und den dortigen Widerstand führen. Hier müsste mit erneuten Gewinnmitnahmen gerechnet werden. Sollte es den Käufern anschließend gelingen, auch diese Hürde zu knacken, könnte es weiter aufwärts auf USD 17.50 und sogar bis in den Bereich von USD 18.74 gehen. Auf der anderen Seite wäre ein kurzfristiger Rückfall unter USD 14.50 kritisch. Die aktuelle Korrektur könnte sich dann ausdehnen und den zentralen Supportbereich bis hin zu USD 13.60 ansteuern. Spätestens hier aber sollten die Käufer Druck machen, wenn man größere bärische Impulse verhindern möchte. Unterhalb dessen nimmt das Risiko nämlich wieder zu, dass in Silber eine größere Verkaufswelle startet.

SILBER-Käufer-machen-wieder-Druck-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

SILBER-Käufer-machen-wieder-Druck-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2