SILBER: 6,69 $ pro Unze

Aktueller Tageschart (log) seit dem 13.08.2004 (1 Kerze = 1 Tag) als Kurzupdate:

Nach 2 Sell Off Tagen steht SILBER heute nun auf der unteren Begrenzung (6,55 $) der übergeordneten Range seit Mai dieses Jahres. Im Tageschart verläuft hier auch der EMA 200 (rote Linie), der ebenfalls als Unterstützung fungiert. In dieser Meldung möchten wir noch eine weitere Chartmarke nennen, die im Rahmen eines exzessiven kurzfristigen Übertreibung nach unten von Bedeutung sein könnte. Bei 6,31 $ verläuft eine niedriggradige Variante der übergeordneten Range. Ein Bruch der 6,55 $ Marke wäre also nicht final "tödlich" für die Silberbullen. So wie es Anfang dieses Monats einen Übertreibungsausbruch aus der Range gab, kann es umgekehrt zu einer gleichartigen Übertreibung nach unten kommen, wobei aber übergeordnet das bullishe Setup weiter dominiert! S. ausführliche Vorgänger-Kommentierung.


08.12.2004 - 18:54

SILBER in kurzfristigem Sell Off, ABER ...

SILBER: 7,01 $ pro Unze

Aktueller Wochenchart (log) seit dem 23.03.2004 (1 Kerze = 1 Woche) als Kurzupdate:

Eine Konsolidierungsausdehnung im Extrem bis 7,28 $ war eine der Aussagen der technischen Vorgänger-Kommentierung. Mit dem aktuellen Stand von 7,01 $ ist unsere Marke mehr als deutlich unterboten. Hinzu kommt, dass sich kurzfristig stark negatives Momentum ausgebildet hat. Die kurzfristige Übertreibungsphase über die Oberkante der seit Mai 2004 übergeordneten steigenden Range wird also doch zum Verkauf genutzt nach dem Motto "Verkaufe den kurzfristigen "Failure" und versuche damit das Setup komplett zu kippen". Bei 7,00 $ hat SILBER eine mehrfach verstrebte Kreuzunterstützung. Aufgrund des negativen Momentums sollte aber nun durchaus einkalkuliert werden, dass das Edelmetall bis auf die Unterkante des maßgeblichen Trendkanals korrigiert; also Spielraum bis in den 6,55 $ Bereich. Bis dorthin hat das von uns skizzierte übergeordnet bullishe Chart Setup weiter Bestand. Pikanterweise kann der heutige Kursverfall formationstechnisch dahingehend gewertet werden, dass ein bullisher Hebel eines sich etablierenden bullish inversen Chartelements ausgebaut wird. Die neue große BUY Triggerlinie (leicht nach rechts abfallend) verläuft demzufolge bei 8,15 $. Ein Anstieg auf Wochenschlußkurs über 8,15 $ würde eine größere mittelfristige Aufwärtsbewegung einleiten. Sehr wichtig für das beschriebene Scenario ist, dass SILBER den Bereich von 6,55 $ halten kann!