• Siltronic AG - Kürzel: WAF - ISIN: DE000WAF3001
    Börse: XETRA / Kursstand: 78,200 €

Die Siltronic –Aktie erreichte am 22. März 2018 ein Allzeithoch bei 160,55 EUR. Mit diesem Hoch endete eine Rally, die im Februar 2016 nach einem Tief bei 12,17 EUR eingesetzt hatte. Anschließend bildete die Aktie des Herstellers von Wafern aus Reinstsilicium eine Topformation in Form einer SKS aus. Diese wurde am 06. September vollendet, was zu einem Abverkauf auf das aktuelle Jahrestief bei 66,50 EUR führte.

Dieses Jahrestief stellt den Kopf einer potenziellen inversen SKS dar. Die Aktie arbeitet an dieser Bodenformation seit Ende Oktober. Am Montag wurde dabei die rechte Schulter ausgebildet. Die Nackenlinie liegt bei ca. 87,76 EUR. Erst mit einem signifikanten Ausbruch über diese Nackenlinie wäre die inverse SKS auch vollendet.

Kurzfristig hat Siltronic Aufwärtspotenzial in Richtung 87,76 EUR. Aber erst ein Ausbruch über die dort liegende Nackenlinie einer potenziellen Bodenformation (inverse SKS) würde ein mittelfristiges Kaufsignal darstellen. In diesem Fall wären Gewinne in Richtung 120 EUR möglich. Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter 66,50 EUR kommen, dann würde eine weitere Verkaufswelle in Richtung 53,80 EUR oder vielleicht sogar 46,10 EUR drohen.

SILTRONIC-Erste-Anzeichen-einer-Bodenbildung-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Siltronic AG