• Siltronic AG - Kürzel: WAF - ISIN: DE000WAF3001
    Börse: XETRA / Kursstand: 93,060 €
WERBUNG

Die Siltronic AG gehört zu den größten Herstellern von Wafern aus Reinstsilicium für die Halbleiterindustrie weltweit und produziert Siliziumwafer mit Durchmessern von bis zu 300 mm. Diese bilden die Grundlage für die moderne Mikro- und Nanoelektronik. Das Produktportfolio umfasst neben den verschiedenen Wafer-Formen poliert, epitaxiert und annealed auch weitere Spezialanfertigungen, mit denen das Unternehmen speziell auf die Wünsche seiner Kunden eingehen kann. Für 29. Januar 2020 sind Zahlen für das letzte Quartal avisiert.

Kurzer Blick auf die Fundamentaldaten:

Nach aktuellen Schätzungen soll das Unternehmen in 2019 7,56 EUR verdient haben. Im Jahr 2020 soll dieser Gewinn auf 6,09 EUR sinken. Bei einem aktuellen Kurs von 93,20 EUR ergibt das ein 2020er KGV von 15,30. Das ist an sich nicht allzu viel. Allerdings sinkt der Gewinn. Berücksichtig man das, dann ist ein KGV von 15,30 gar nicht mehr so wenig.

SILTRONIC-Noch-ist-der-Deckel-drauf-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1

Den bisherigen Umsatzpeak gab es im Jahr 2018. Damals lag der Umsatz bei 1,46 Mrd. EUR. In 2019 soll er bei 1,26 Mrd. EUR liegen, in 2020 bei 1,23 Mrd. EUR. Also sinkt nicht nur der Gewinn, sondern auch der Umsatz.

Das Unternehmen zahlt Dividende. 2018 lag sie bei 5,00 EUR. Für 2019 soll sie auf 3,36 EUR und für 2020 auf 2,54 EUR sinken.

Wie sehen Analysten die Siltronic-Aktie?

Zum aktuellen Zeitpunkt liegen 11 Einschätzungen vor. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 84,09 EUR und damit fast 10 % unter dem aktuellen Kurs.

3 Häuser sehen die Aktie positiv (3mal Kaufen). 7 Einschätzungen fallen neutral aus. 1 Analysten/-in sieht den Wert negativ (1mal Untergewichten).

Wie lässt sich das Chartbild interpretieren?

Im Februar 2016 fiel die Siltronic-Aktie auf ein Allzeittief bei 12,17 EUR. Danach startete eine massive Rally. Bis März 2018 kletterte die Aktie auf ein Allzeithoch bei 160,55 EUR. Danach bildete der Wert eine SKS-Topformation aus. Am 06. September fiel er unter die Nackenlinie ab. Danach folgte eine massive Abwärtsbewegung auf 49,13 EUR.

Seit diesem Tief vom 18. Juni 2019 bestimmen die Bullen wieder die Richtung. Über Zwischenstationen bei 75,92 EUR und 89,08 EUR kletterte die Aktie auf ein Hoch bei 93,40 EUR. Seit diesem Hoch vom 19. Dezember läuft die Aktie auf hohem Niveau seitwärts. Diese Bewegung kann man auf mehrere Arten interpretieren. Sie sind aber alle tendenziell bullisch.

Gelingt der Siltronic-Aktie ein Ausbruch auf Tagesschlusskursbasis über 93,40 EUR, dann könnte die Rally der letzten Wochen und Monate direkt fortgesetzt werden. Ein Anstieg in Richtung 105,00 EUR und später 113,23 EUR wären möglich. Sollte der Wert allerdings unter das bisherige Konsolidierungstief bei 84,14 EUR abfallen, müsste die Bewegung der letzten Wochen als Topformation angesehen werden. Abgaben in Richtung des Aufwärtstrends seit Juni 2019 bei aktuell 68,55 EUR wären dann möglich.

Fazit: Chicer Chart, Bedenken bei den Fundamentaldaten

Nach dem Chartbild zu urteilen, hat die Siltronic-Aktie eine gute Chance auf eine weitere Rally. Die Hürde bei 93,40 EUR muss allerdings noch aus dem Weg geräumt werden. Gelingt dies, dann kann die Aufwärtsbewegung starten. Allerdings machen Gewinn- und Umsatzrückgang schon einige Sorgen. Hier muss bald Besserung kommen, vielleicht schon mit den Zahlen vom 29. Januar sonst könnte die Rally schnell wieder abverkauft werden.

SILTRONIC-Noch-ist-der-Deckel-drauf-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-2
Siltronic AG

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen! (gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)