Singulus - WKN: 723890 - ISIN: DE0007238909

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 2,42 Euro

Rückblick: Nicht leicht haben es aktuell die Singulus Aktionäre, denen viel Geduld abverlangt wird. Der ausgehend vom Widerstandsbereich bei 2,87 - 2,89 Euro eingeleitete Rücksetzer erreichte den Unterstützungsbereich aus Ausbruchslevel und Gapoberkante bei 2,35 - 2,38 Euro, welcher Ende letzter Woche leicht nach unten hin gebrochen wurde.

In dieser Woche wird die Aktie aber sofort wieder über 2,38 Euro hochgekauft, der Kursrutsch vom Freitag war somit ein Fehlausbruch nach unten. Das kurzfristige Chartbild ist neutral zu werten.

Charttechnischer Ausblick: Der Fehlausbruch könnte jetzt Käufer locken und damit den Rücksetzer vom Widerstandsbereich bei 2,87 - 2,89 Euro beenden. Geht es wieder über 2,68 Euro per Tagesschluss, wird ein erneuter Anlauf auf den zentralen Widerstandsbereich bei 2,87 - 2,98 Euro wahrscheinlich. Weitere Impulse ergeben sich jetzt bei einem nachhaltigen Ausbruch über 3,00 Euro, dann sollten steigende Kurse bis zunächst an die potentielle Flaggenoberkante bei 3,30 - 3,40 Euro folgen. Geht es auch über diese Trendlinie, liegt das nächsten Aufwärtsziele bei 3,85 - 4,00 und darüber 4,25 Euro.

Kippt die Aktie hingegen wieder unter 2,30 Euro per Tagesschluss zurück, ist Vorsicht für Longpositionen geboten. Dann könnte ein Abverkauf bis 2,15 oder 2,00 Euro folgen. Darunter wird ein Kursrutsch bis ans Tief bei 1,75 Euro möglich.

Kursverlauf vom 03.03.2009 bis 07.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)