Bringt diese Meldung die Singulus-Aktie wieder in einen neuen Aufwärtstrend? Wie das Management heute Morgen mitteilte, wurde auf der China International Import Expo Show ein Letter of Intent (LOI) über die Lieferung von zehn Produktionsanlagen für die Herstellung von CIGS-Dünnschicht-Solarmodulen am Standort Bengbu abgeschlossen. Vertragspartner von Singulus sind dabei Tochtergesellschaften der China National Building Materials (CNBM). Die Unterzeichnung eines Vertrages erwartet Singulus in Kürze. Das Volumen umfasst einen hohen zweistelligen Millionen-EUR-Betrag.

Bereits vor rund einem Jahr hat der chinesische Staatskonzern CNBM ein erstes Modulwerk über 300 Megawatt in Betrieb genommen. CNBM hält zudem seit September als größter Einzelaktionär rund 13 % der Singulus-Aktien. Weitere 3,6 % will man nach Eintreten bestimmter Bedingungen zukaufen. Das könnte beispielsweise die Unterzeichnung des beschriebenen Folgeauftrags sein. Mittelfristig will CNBM bis zu 6 GW Produktionskazität zur Herstellung von CIGS-Solarmodulen in China investieren. Weitere Aufträge für Singulus könnten also folgen.

Aus technischer Sicht hängt die Singulus-Aktie wie viele Smallcaps seit Monaten in einem Abwärtstrend fest. Innerhalb des breiten Kanals wäre aber ein Erreichen der oberen Begrenzung bei 14,50 EUR in den kommenden Tagen und Wochen möglich. Hierfür müsste sich die Aktie durch die beiden EMAs50 und 200 fräsen. Trader, die auf prozyklische Trendwechselsignale warten möchten, legen sich oberhalb von 15,70 EUR einen Kursalarm. Erst dann wäre das Hoch bei 19,00 EUR wieder erreichbar. Unter 10,00 EUR würde sich die Korrektur dagegen fortsetzen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2017 2018e* 2019e*
Umsatz in Mio. EUR 91,20 142,00 179,50
Ergebnis je Aktie in EUR -0,40 0,44 1,22
Gewinnwachstum - 177,27 %
KGV - 27 10
KUV 1,2 0,8 0,6
PEG - 0,1
*e = erwartet
SINGULUS-Nächster-Großauftrag-aus-China-winkt-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Singulus-Technologies-Aktie