Da hatte der Chart nicht zu viel versprochen: Den Verkäufern ging ganz offensichtlich die Puste aus. Rücksetzer endeten auf immer höherem Niveau, der EMA50 erwies sich als undurchdringliche Kaufzone - alles Hinweise auf Kursstärke und Vorbereitung eines Rallyschubs. Letztlich entlud sich der Druckaufbau wie in der letzten der PRO-Analyse SIRIUS XM - Das sollte man sich nicht entgehen lassen! angekündigt nach oben, die Aktie sprang dynamisch an das erste genannte Ziel hinauf. Und das könnte erst der Auftakt zu einer größeren Aufwärtswelle sein.

Rallybeschleunigung wird möglich!

Nach der recht trägen Aufwärtsbewegung der vergangenen Monate könnte der EMA50 als Sprungbrett dienen und sogar eine Rallybeschleunigung einleiten. Geht es über das erste Ziel des offenen Gaps zwischen 6,81 und 6,95 USD hinaus, liegen die weiteren Aufwärtsziele bei 7,70 - 7,98 und langfristig 9,43 USD.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Kommt es zu Kursrücksetzern in Richtung 6,50 USD, könnten sich attraktive Einstiegschancen ergeben. Absicherungen könnten knapp unterhalb des steigenden EMA50 auf Tagesschlusskursbasis erfolgen und mit diesem weiter nach oben gezogen werden. Ein Bruch dieser gleitenden Durchschnittslinie könnte Abwärtskorrekturen einleiten.

Auch interessant:

ADVA - Das ist eine klare Ansage!

SIRIUS-XM-Aktie-geht-durch-die-Decke-Wer-war-dabei-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Sirius XM Aktie