Die potenzielle inverse S-K-S-Struktur bei der Aktie von Sirius XM konnte sich nicht entfalten. Jegliche Versuche der Bullen, einen Tagesschlusskurs über 6,40 USD zu bewirken, schlugen fehl. Der Titel fiel Ende Dezember deutlich zurück, erst um 5,50 USD griffen die Bullen wieder zu.

ANZEIGE

Seither läuft eine starke Kaufwelle, nach Elliott-Wellen ein klarer Kaufimpuls. Damit stehen die Chancen nicht schlecht, dass im x-ten Anlauf der Ausbruch über die Hürde bei 6,40 USD gelingt. Kann der Titel dieses Widerstandsbollwerk hinter sich lassen, würde das "Projekt Gapclose" wieder wahrscheinlicher werden. Das Ziel lautet in diesem Fall 6,95 USD.

Wer dennoch lieber die Short-Seite spielen möchte, kann die Aktie erneut um 6,40 USD genau untersuchen. Bilden sich dort bärische Umkehrkerzen aus, könnte man zumindest auf eine Konsolidierung in Richtung der 6,00-USD-Marke setzen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

Jahr 2018e* 2019e* 2020e*
Umsatz in Mrd. USD 5,75 6,07 6,37
Ergebnis je Aktie in USD 0,26 0,27 0,31
Gewinnwachstum 3,85 % 14,81 %
KGV 24 23 20
KUV 4,9 4,7 4,5
PEG 6,0 1,4
Dividende je Aktie in USD 0,05 0,05 0,06
Dividendenrendite 0,80 % 0,80 % 0,96 %
*e = erwartet
SIRIUS-XM-Auf-ein-Neues-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Sirius-XM-Radio-Aktie