• Sixt SE - Kürzel: SIX2 - ISIN: DE0007231326
    Börse: XETRA / Kursstand: 133,800 €

Die am 17. September angefertigte Kombinationsanalyse für die Sixt-Aktie aus fundamental spannender Ausgangslage gepaart mit einem interessanten charttechnischen Ausbruchssetup erwies sich als absoluter Volltreffer. Am darauffolgenden Montag erhöhte das Unternehmen die Konzernprognose deutlich. Da das dritte Quartal hervorragend gelaufen ist, erwartet das Management für das Gesamtjahr 2021 nun einen Umsatz zwischen 2,0 und 2,2 Mrd. EUR nach zuvor 1,95 bis 2,10 Mrd. EUR. Das Vorsteuerergebnis soll mit 300 bis 330 Mio. EUR sogar rund 50 % höher ausfallen als die ursprünglich in Aussicht gestellten 190 bis 220 Mio. EUR.

Wenig überraschend schoss die Aktie daraufhin nach oben und erreichte das Ziel bei 132,60 EUR souverän. Kompliment an dieser Stelle an die Kollegen von Warburg Research, die ein gutes Gespür in Richtung eines sehr gut laufenden dritten Quartals bei Sixt hatten. Falls Sie als Leser gutes Research ebenfalls schätzen, kann ich Ihnen unser redaktionelles Premiumpaket Godmode PLUS ans Herz legen. Inzwischen hat die gesamte Analystengilde ihre Kursziele für die Sixt-Aktie deutlich erhöht. Die DZ Bank sehen nun 155 statt zuvor 142 EUR als erreichbar. Die Deutsche Bank erhöhte das Ziel von 140 auf 145 EUR. Metzler sehen 157 EUR als möglich an und Warburg Research bestätigten ihr Ziel von 148 EUR je Aktie.

Aus charttechnischer Sicht gestaltet sich der Kursverlauf bislang lehrbuchmäßig. Das Ausbruchslevel bei 132,60 EUR wird erreicht. Dort bildet die Aktie heute eine Reversalkerze aus. Einer Trendfortsetzung steht nun nur mehr das Hoch bei 139,40 EUR im Weg. Das mittelfristige Ziel lautet 150 EUR. Selbst ein weiterer Umweg über die Unterstützungszone zwischen 123,10 und 121,60 EUR würde am positiven Gesamtbild nichts ändern, erscheint aus jetziger Sicht aber eher unwahrscheinlich.

Fazit: Die Sixt-Aktie hat zuletzt direkt durchgezogen. Die kleine Konsolidierung bietet nun wieder neue Einstiegsmöglichkeiten. Mittelfristig sind Kurse um 150 EUR erreichbar.

Jahr 2020 2021e* 2022e*
Umsatz in Mrd. EUR 1,53 2,13 2,80
Ergebnis je Aktie in EUR -1,09 4,32 5,53
KGV - 31 24
Dividende je Aktie in EUR 0,00 1,52 2,45
Dividendenrendite 0,00 % 1,14 % 1,84 %
*e = erwartet
SIXT-Besser-konnte-es-nicht-laufen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Sixt-Aktie

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an. So leicht ging Derivate-Trading noch nie von der Hand!