• Sixt SE - Kürzel: SIX2 - ISIN: DE0007231326
    Börse: XETRA / Kursstand: 93,650 €

Anfang Oktober wurde ein Anstieg bis an die 95,00 EUR-Marke favorisierst. Der Ausgangspunkt war die massive Unterstützung an der 85,00 EUR-Marke. Nachdem der Titel lange Zeit nicht über die 90,00 EUR-Marke nachhaltig hinwegkam, kam in den vergangenen Tagen deutlich mehr Schwung wieder auf. Heute erreichte die Sixt-Aktie ein Verlaufshoch bei 94,20 EUR. Durch diesen Anstieg wurde nun das Kursziel aus der letzten Chartbesprechung so gut wie erreicht. Wie könnte es nun weitergehen?

Rücklauf bis 90,00 EUR einplanen

WERBUNG

Das Chartbild hat sich in den letzten Tagen weiter aufgehellt, denn durch den Anstieg über die 93,00 EUR-Marke wurde die Abwärtstrendlinie vom Mai durchbrochen. Allerdings fehlt dem Wert etwas die Dynamik nach oben. Daher sollte man in den kommenden Tagen mit einem Rücksetzer an die massive Unterstützung bei 90,00 EUR rechnen. Von dieser Supportzone dürfte dann eine weitere Erholungsbewegung in Richtung 100,00 EUR starten.

Bereits ein Tagesschlusskurs unter der 88,00 EUR-Marke würde dem bullischen Chartbild schaden. Der "Hard-Stopp" liegt allerdings bei 86,13 EUR.

Zu einem Verkaufssignal würde allerdings erst ein Rückgang unter 84,00 EUR führen. In diesem Fall müsste man mit einem Rücklauf an das letzte markante Tief rechnen. Dieses liegt bei rund 75,00 EUR.

Detaillierte Analysen am Morgen, angeregte Diskussionen bis spät in den Abend – bedeutet am Ende des Tages: Erfolg an der Börse. Werden Sie Teil einer ausgesprochen starken Community und handeln Sie im Team die beliebtesten Anlageprodukte. Jetzt Eisbär Trading Lounge abonnieren


SIXT-Hier-läuft-es-weiter-rund-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Sixt SE