Sky Deutschland AG - WKN: SKYD00 - ISIN: DE000SKYD000

    Börse: Xetra in Euro/ Kursstand: 1,64 Euro

    Rückblick: In den letzten Tagen kam der Aktienkurs von Sky Deutschland wieder etwas unter Druck und im Chart zeigt sich eine kurzfristige Korrektur. Als mehr sind diese Verluste derzeit noch nicht einzuordnen, denn seit dem Tief bei 0,811 Euro im Oktober zeigt sich in der Aktie ein intakter und durchaus dynamischer Aufwärtstrend. Im Rahmen dessen gelang es den Bullen sogar, den Widerstand bei 1,61 Euro nach oben zu durchbrechen, auf den nun die Aktie von oben aufsetzt.

    Vorsichtig kritisch ist dabei jedoch anzumerken, dass es erstmals innerhalb des laufenden Aufwärtstrends zu einem direkten Test der 20-Tagelinie (braun) kommt. Bisher konnte jede Korrektur relativ deutlich oberhalb dieser abgefangen werden. Der tiefere Rücksetzer mahnt dementsprechend etwas zur Vorsicht und könnte eine ausgedehntere Konsolidierung einläuten.

    Charttechnischer Ausblick: Mit Blick auf die kommenden Wochen wären durchaus weitere Kursgewinne in der Sky Deutschland Aktie möglich, wenn auch kurzfristig eine Ausdehnung der aktuellen Konsolidierung nicht ausgeschlossen ist. Da der starke Aufwärtsdruck in den letzten Wochen jedoch nur kleinere Unterstützungslevel hinterließ, ist das Korrekturniveau nur schwer abzuschätzen. Erst unterhalb von 1,33 Euro aber würde sich das Chartbild wieder deutlicher eintrüben und ein Wechsel in den Bärenmarkt wäre nicht auszuschließen. So lange liegen die mittelfristigen Ziele jedoch im Bereich von 2,33 oder gar 2,64 Euro.

    Kursverlauf vom 20.11.2009 bis 15.12.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert