Innerhalb des übergeordneten Abwärtstrend kam es vergangene Woche zu einer Erholung, welche zunächst als bärischer Rücklauf an den gebrochenen Unterstützungsbereich bei 32,00 - 32,50 EUR eingestuft wurde. Die Aktie prallte bislang jedoch nicht nach unten hin ab, im Gegenteil: Die 32,48 EUR-Marke wird wiederholt attackiert, im Intradaychart bauen die Käufer Druck auf.

Auch heute drückt das Papier an die Hürde, die Umsätze sind leicht erhöht. Gelingt jetzt ein nachhaltiger Anstieg über 32,50 und 33,00 EUR, eröffnet sich weiteres Erholungspotenzial bis 36,20 - 36,90 EUR und darüber hinaus 40,00 und 42,40 - 42,40 EUR

Das ursprünglich bevorzugte, bärische Szenario einer weiteren Abwärtswelle bis 27,50 - 27,70 oder darunter 25,30 - 25,40 EUR würde mit einem nachhaltigen Rückfall unter 30,10 EUR neue Chancen erhalten.

SMA-SOLAR-Die-Käufer-versuchen-ihr-Glück-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
SMA Solar Chartanalyse