Investoren in der SMA Solar Aktie mussten bis zum Jahresanfang zuschauen, wie ihr Investment Woche für Woche an Wert verlor. Wurde die Aktie Anfang 2014 noch zu Kursen jenseits von 45 Euro gehandelt, mussten am Tief vom 29. Januar 2015 gerade einmal 10,82 Euro „auf den Tisch gelegt werden“. Seit dem aber kann die Aktie einen neuen Aufwärtstrend vorweisen, in dem sich zuletzt eine kleine Dreiecksformation gebildet hat. Diese versuchen die Bullen regelkonform nach oben aufzulösen, so dass weitere Gewinne bis in den Widerstandsbereich um 26 Euro folgen können.

Ein Ausbruch aus der Konsolidierungsformation nach unten hingegen sollte Investoren aufhorchen lassen. Das Risiko steigt mit diesem kleinen Verkaufssignal wieder spürbar an, so dass eine ausgedehntere Korrekturphase zurück in Richtung 18 -17 Euro zu erwarten wäre. Hier stoßen Verkäufer auf eine nächste gute Unterstützungszone.

SMA-SOLAR-Die-Sonne-scheint-weiter-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
SMA Solar