Der seit Oktober laufende Stabilisierungsversuch auf tiefem Niveau zeigt bislang keine konstruktiven Kursmuster. Innerhalb des übergeordneten Abwärtstrend droht ein Rückfall auf neue Tiefs, sobald die Seitwärtsrange nach unten hin verlassen wird. Fällt das Papier per Tagesschluss unter 17,60 EUR zurück, könnten weitere Kursverluste bis 14,93 - 15,61 und darunter ggf. 13,00 EUR folgen.

Auf der Longseite interessant wird die Aktie erst beim Verlassen der Range nach oben. Dann liegt eine kleine Bodenbildung vor, mit Kursen oberhalb von 23,00 EUR wäre schließlich eine Erholung bis 26,00 - 27,00 und darüber hinaus eventuell 32,00 - 32,50 EUR möglich.

SMA-SOLAR-Shortchance-bei-neuen-Tiefs-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
SMA Solar Chartanalyse