SMA Solar Technology erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 760,9 Mio. EUR (VJ: 891 Mio. EUR) und ein durch Sondereffekte beeinflusstes EBITDA von -69,1 Mio. EUR (VJ: 97,3 Mio. EUR). Der Vorstand rechnet im 1. Quartal 2019 mit einem Umsatz von 160 EUR bis 170 Mio. EUR sowie einem EBITDA zwischen -5 EUR und 0 Mio. EUR und bestätigt die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr. (Quelle: Guidants News)

WERBUNG

SMA Solar erreichte im Mai 2018 ein Hoch bei 63,15 EUR. Danach drehte der Wert massiv nach unten ab. Im Dezember 2018 bot die Unterstützung bei 15,61 EUR halt, auch wenn die Aktie in drei aufeinander folgenden Wochen kurzzeitig darunter notierte. Anschließend erholte sich der Wert bis auf 24,10 EUR. In den letzten Wochen lief SMA Solar unterhalb dieses Hochs seitwärts. Die Aktie reagiert auf die aktuellen Zahlen heftig. Sie fällt um rund 9 % zurück.

Mit dem heutigen Einbruch endet wahrscheinlich die Erholung der letzten Wochen. Erneute Abgaben in Richtung 15,61 EUR sind zu erwarten. Erst ein Ausbruch über 24,10 EUR würde das Chartbild wieder aufhellen. In diesem Fall wären Gewinne in Richtung 32,02 EUR möglich.

SMA-SOLAR-Zahlen-werden-negativ-aufgenommen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
SMA Solar-Aktie

Godmode PRO wird 2 Jahre alt und das feiern wir mit einem besonderen Geschenk für Sie! Abonnieren Sie Godmode PRO für Premium-Inhalte von GodmodeTrader und sparen Sie mit dem Gutscheincode GPRO2J 20%! – Jetzt einlösen! (gültig für einen Neuabschluss eines Dreimonatsabos und bis 29. Februar)