Smartrac - WKN: A0JEHN - ISIN: NL0000186633

Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 15,02 Euro

Rückblick: Eine starke erste Wochenhälfte präsentiert sich derzeit in der Smartrac Aktie, die damit die bereits in der Vorwoche gestartete Erholung weiter fortsetzen kann. Diese ist zunächst jedoch nur als Pullback an die jüngsten Verkaufssignale zu werten. So thront in der Aktie weiterhin ein seit 19,00 Euro intakter Abwärtstrend und eine relativ breite Schulter-Kopf-Schulter Toppformation. Diese Kursmuster sind zunächst bärisch zu werten, wobei eine erste Entscheidungsmarke in Form der Abwärtstrendlinie bei ca. 15,60 Euro auszumachen ist.

Charttechnischer Ausblick: Weitere Erholungsgewinne in der Smartrac Aktie sind kurzfristig nicht ausgeschlossen, jedoch wäre erst mit einem nachhaltigen Bruch der Abwärtstrendlinie der Turnaround geschafft. Mit diesem sind dann Kursgewinne in Richtung des alten Widerstands bei 19,00 Euro möglich.

So lange jedoch besteht das Risiko einer weiteren Verkaufswelle. Abgaben bis auf 10,86 Euro könnten dann folgen, wobei ein Ausbruch unter 12,77 Euro den Abwärtstrend neu bestätigen würde.

Kursverlauf vom 13.04.2007 bis 16.06.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Woche)

Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting