• SMI - Kürzel: SMI - ISIN: CH0009980894
    Kursstand: 8.554,16 Punkte (Schweizer Börse (SIX)) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • SMI - WKN: 969000 - ISIN: CH0009980894 - Kurs: 8.554,16 Punkte (Schweizer Börse (SIX))

Tagesausblick für Montag, den 25. August 2014. Nachdem der SMI bereits am Donnerstag letzter Woche in den Bereich der seit Juni deckelnden Abwärtstrendlinie vorgedrungen ist und an dieser abprallte, schafften es die Kurse auch am Freitag nicht, diese Hürde zu überwinden. Größerer Verkaufsdruck blieb aber noch aus und so bewegte sich der Kurs zum größten Teil in der Kursspanne vom Donnerstag, wenn auch mit einem bärischen Unterton. Vor allem am Morgen dominierten die Verkäufer, während der Nachmittag von einer mehrstündigen Range im Bereich der bei 8.544 Punkten liegenden Unterstützung geprägt war. Mit einem Schlusskurs von 8.554,16 Punkten verlor der SMI 0,18% gegenüber dem Vortag.

Hinweis: In den Charts (erstellt mit Guidants - den SMI können Sie im Guidants Profichart selbst beobachten und analysieren) finden Sie oben links die Zeitebene sowie den Zeitraum der dargestellten Kurse.

Tageschart – SMI

Was kann an einem Tag schon passieren? Natürlich, es gibt Ausnahmen aber in der Regel wenig und so ist es auch nicht verwunderlich, dass wir auch nach dem Freitagshandel unsere Meinung zum SMI aufrecht halten können. In dieser wird davon ausgegangen, dass der SMI die nahen Widerstände nutzt, um für einige Tage eine Korrektur bspw. zurück in Richtung der gleitenden Durchschnitte auf Tagesebene zu starten. Hier muss sich dann zeigen, ob es bei einer Korrektur bleibt oder der SMI gar wieder in einen Abwärtstrend rutscht.

Stundenchart – SMI

Schauen wir auf den aktuellen Stundenchart, dann ist der „endgültige“ Startschuss für eine solche Korrektur noch nicht gefallen. Vorbörslich deutet sich im SMI eine Eröffnung im Bereich des bisherigen Rallyhochs um 8.600 Punkte an. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Aufwärtsbewegung relativ schnell auspendelt und die Verkäufer versuchen werden, dass Gap zu schließen. Der Bereich um 8.555 – 8.534 Punkte wirkt jedoch unterstützend. Erst wenn dieser gebrochen wird, läge auf Stundenebene ein kleines Topp in Form eines Doppelhochs vor, welches den Weg für das auf Tagesebene angedachte Korrekturszenario frei machen würde.

Viel Erfolg! Ihr Rene Berteit

Chartanalyst GodmodeTrader.de