• SMI - Kürzel: SMI - ISIN: CH0009980894
    Börse: Citi Indikation / Kursstand: 10.435,91 Pkt

Nach dem kurzzeitigen Sprung über die Hürde bei 10.321 Punkten setzte der SMI Mitte Juli sofort wieder unter die Marke zurück und brach fast bis an die Unterstützung bei 9.948 Punkten ein. Kurz vorher gelang den Bullen die Trendwende in Form eines Anstiegs entlang einer kurzfristigen Aufwärtstrendlinie. Dieser führte an die 10.321 Punkte-Marke zurück, die Anfang September und auch in dieser Woche überschritten und der Widerstandsbereich um 10.500 Punkten erreicht wurde.


Punktgenaue Trading-Fahrpläne für DAX und Co. – gibts im Trading-Service Elliott Wellen DAX Trader von André Tiedje. Jetzt abonnieren!


Vis-à-vis der Hürde bei 10.500 Punkten

Die Art und Weise wie dieser Anstieg seit August verläuft- hochvolatil und von teils scharfen Korrekturen unterbrochen- spricht aktuell noch für die Bären. Dennoch könnte der SMI jetzt wieder bis 10.500 und 10.535 Punkte klettern, ehe dort die nächste Verkaufswelle starten kann. Bricht der Index diesmal auch über 10.535 Punkte aus, dürfte es zu einer Kaufwelle bis 10.600 Punkte kommen. Dort könnten die Bären zuschlagen und den Wert unter 10.321 Punkte einbrechen lassen. Oberhalb von 10.600 Punkten wären dagegen Zugewinne bis 10.660 und 10,770 Punkte möglich.

Ein weiteres Absinken unter 10.321 Punkte würde dagegen für Verluste bis 10.230 Punkte und darunter bereits bis 10.092 Punkte sorgen zu verhindern. Darunter wäre ein größeres Verkaufssignal mit Zielen bei 9.948 und 9.725 Punkten aktiv.

SMI-Offener-Schlagabtausch-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
SMI Chartanalyse (4-Stunden-Chart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere Analysen zu Edelmetallen, Aktien und den großen Indizes.

Neu: Als neues Mitglied von Guidants PROmax versorge ich Sie mit Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser mittelfristiges Depot betreut. Wir freuen uns auf Sie!