• SMI - Kürzel: SMI - ISIN: CH0009980894
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 12.232,24 Pkt

Mit der Verteidigung der Unterstützung bei 11.389 Punkten setzte sich beim SMI Index im Oktober eine Kaufwelle in Gang, die den vorherigen Ausverkauf schnell wieder vergessen machte und sehr rasch über die Hürden bei 12.085 und 12.296 Punkten zurückführte.

Ganz im Stile der Rally vom Sommer erreichte der Index auch wieder das damalige Allzeithoch bei 12.573 Punkten, konnte die Marke aber sogar überschreiten und das anvisierte Kursziel bei 12.625 Punkten touchieren. Und damit ging es auch schon wieder abwärts, denn der Index musste schon in den letzten Tagen Verluste hinnehmen. Dabei wurde auch der Support bei 12.512 Punkten unterschritten.

Nächster Halt erst bei 12.085 Punkten?

Der heutige Kursrutsch sorgt auch für den klaren Bruch der Unterstützung bei 12.296 Punkten. Zunächst ist bis 12.085 Punkte keine solide Unterstützung auszumachen. Die Haltemarke könnte für etwas Entspannung sorgen. Allerdings sind auch weitere Abgaben bis 12.000 Punkte jederzeit einzuplanen. An dieser Stelle könnte dann ein weiterer Anstieg erfolgen.

Sollte diese Marke und die dort verlaufende Abwärtstrendlinie aber auch unterschritten werden, sind bereits Verluste bis 11.855 und 11.890 Punkte, sowie darunter bis 11.799 Punkte zu erwarten.

In der aktuellen Verkaufswelle gibt es wenige markante Haltepunkte, aber sollte der SMI jetzt schon eine Erholung starten, könnte diese bei 12.250 und darüber bei 12.296 Punkten bereits vom nächsten Einbruch abgelöst werden. Erst über dieser starken Hürde wäre etwas Entspannung und ein Anstieg bis 12.350 Punkte möglich.

SMI Chartanalyse (Tageschart)

Besuchen Sie mich auch auf Guidants, werden Sie Follower und erhalten Sie weitere kostenlose Analysen zu Aktien, Indizes und den Edelmetallen.

Bei Guidants PROmax versorge ich Sie zudem mit exklusiven Tradingsetups, Investmentideen und bin Teil des Teams, das unser Investmentdepot betreut. Wir freuen uns auf Sie!