Der SMI eröffnete im gestrigen Handel schwächer und aktivierte mit einem Ausbruch unter 7.535 Punkten bereits in der ersten Handelsstunde das bärische Szenario. Diesem kleinen Verkaufssignal sollten dann weitere Verkäufe bis auf 7.484/500 Punkte und darunter bis auf 7.440 Punkte folgen. Sein Tagestief fand der SMI dann bei 7.448,41 Punkte, von wo aus eine Gegenbewegung startete. Hier kam es bereits wieder zur Zurückeroberung der 7.500 Punktemarke. Den Handel beendete der SMI gestern bei 7.514,48 Punkten mit einem Minus von 1,00 %.

    SMI – WKN: 996000 - ISIN: CH0009980894

    Börse: Indices SWX / Kursstand: 7.514,48 Punkte

    Intraday Widerstände: ~7.535 + 7.580/600 + 7.655 + 7.690/707
    Intraday Unterstützungen: 7.484/500 + 7.448 + 7.410 + 7.380/60

    Charttechnischer Ausblick: Der gestrige Ausbruch unter 7.500 Punkte wurde nach ersten weiteren Verlusten wieder gekauft und der Index schloss oberhalb dieses Kursniveaus, wobei sich intraday bereits wieder eine bullische Struktur mit steigenden Hochs und Tiefs gebildet hat. Dies lässt für den heutigen Tag weiter anziehende Notierungen bis in den Bereich von 7.580/600 erwarten, wobei der Index im Idealfall nicht mehr unter 7.484 Punkte zurückfällt. Gelingt hier dann sogar der Ausbruch über 7.600 Punkte, wäre dies auch im übergeordneten Chartbild ein neues Kaufsignal.

    Alternativ stellt sich die gestrige aufwärts gerichtete Schlussbewegung nur als Korrektur heraus und der Index kippt im heutigen Handel wieder unter 7.484 Punkte nach unten weg, dann wären weitere Verkäufe bis auf 7.448 und anschließend 7.410 Punkte zu erwarten. Ein prozyklisches Verkaufssignal würde hier der Ausbruch unter 7.448 Punkte darstellen.

    Schauen Sie mal, unten können Sie auf Seite 2 blättern. Auf Seite 2 finden Sie den DAX Tagesausblick.

    Sie haben Fragen zur charttechnischen Analysemethode? Anbei finden Sie den Link zum Wissensbereich von GodmodeTrader mit dem Themenschwerpunkt "Chartanalyse und Trading" , in dem über Anfänger und Fortgeschrittene die Materie ausführlich erläutert wird: http://www.godmode-trader.ch/wissen/chartlehrgang/

    Kursverlauf vom 09.05.2008 bis 04.06.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 60 Min)

    Kursverlauf vom 12.12.2007 bis 04.06.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    DAX WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.965,43 Punkte

    Intraday Widerstände: 6.961/6.968 + 7.009 + 7.040/7.050
    Intraday Unterstützungen: 6.930 + 6.900/6.907 + 6.820/6.842 + 6.800

    Rückblick: Der DAX sollte gestern in Richtung 6.961/6.966 und ~6.900 fallen, wenn der frühe Kursverlauf bei 6.990/7.002 nach unten abprallt. Genau so kam es dann auch.

    Charttechnischer Ausblick: Die charttechnische Situation ist nun vorläufig recht undurchsichtig. Vieles ist möglich. Am wahrscheinlichsten ist zunächst eine orientierungslose Seitwärtsphase zwischen 6.930 und 7.009. Hierbei könnte die Kurslücke bei ~7.009, mangels anderer Impulse, heute ein Thema werden.

    Steigt der DAX über 7.010 an, so eröffnet dies die Möglichkeit für eine mehrstündige Rallye bis 7.040/7.050.

    Fällt der DAX unter 6.900, so wären sofort Tagesziele bei 6.820/6.842 und ~6.800 abzuleiten.

    Nur ein Tagesschluss oberhalb von 7.100 bringt die Bestätigung für den Start einer neuen mehrtägigen Rallye.

    Kursverlauf vom 19.05.2008 bis 04.06.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

    Kursverlauf vom 28.12.2007 bis 04.06.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)