Erwartungsgemäß kam es im gestrigen Handel zunächst zu einer Pullbackbewegung innerhalb des kurzfristigen Aufwärtstrends und damit zu einem Test des 6.330iger Kursbereichs. Hier konnte sich der SMI bisher jedoch nur verhalten stabilisieren und echtes Kaufinteresse blieb zunächst aus. Vielmehr schloss der schweizer Leitindex gestern auf diesem tiefen Kursniveau. Zur Schlussglocke notierte dieser bei 6.321,26 Punkten und gab damit um 0,89% nach.

    SMI – WKN: 996000 - ISIN: CH0009980894

    Börse: Indices SWX / Kursstand: 6.321,26 Punkte

    Intraday Widerstände: 6.357/70 + 6.404/20 + 6.450

    Intraday Unterstützungen: 6.310 + 6.290/70 + 6.215

    Charttechnischer Ausblick: Der SMI tauchte gestern für eine Korrektur relativ tief nach unten hin ab, was temporär zur Vorsicht mahnt. Zunächst jedoch ist heute mit einer festeren Eröffnung zu rechnen und gelingt hier der Ausbruch über 6.375 Punkte, wären weitere Kursgewinne bis in den Bereich von 6.420 Punkte möglich. Darüber eröffnet sich dann weiteres Aufwärtspotential bis auf 6.500 Punkte.

    Unter 6.330 Punkte sollte der Index nun jedoch nicht mehr zurückfallen, da damit das Risiko einer Korrekturausdehnung nach unten hin steigt. Weitere Abgaben bis auf 6.290/70 Punkte unter darunter dann 6.215 Punkte sollten dann eingeplant werden.

    Unten können Sie mit einem Klick auf Seite 2 blättern. Auf Seite 2 finden Sie den DAX Tagesausblick. SMI im PROFICHART selbst beobachten und auswerten : SMI - Profichart - Bitte hier klicken.

    Sie haben Fragen zur charttechnischen Analysemethode? Anbei finden Sie den Link zum Wissensbereich von GodmodeTrader mit dem Themenschwerpunkt "Chartanalyse und Trading" , in dem über Anfänger und Fortgeschrittene die Materie ausführlich erläutert wird: http://www.godmode-trader.ch/wissen/chartlehrgang/

    Kursverlauf vom 30.09.2009 bis 13.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 30 Min)

    Kursverlauf vom 09.02.2009 bis 13.10.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    DAX - WKN: 846900 - ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 5.714 Punkte

    Widerstände: 5.815/5.825
    Unterstützungen: 5.750 + 5.640/5.660 + 5.585

    Rückblick: Solange 5.750 halten, solte der DAX noch die Chance haben, bis 5.800/5.825 zu steigen höher kaum.
    Am Vormittag wurden 5.750 behauptet. Daraufhin ging es von 5.749 auf 5.785. Am Nachmittag wurden 5.750 aufgegeben.
    Der Ausbruch vom Montag wurde zurückgenommen. Ein erstes Ziel bei 5.700/5.712 wurde erreicht.

    Charttechnischer Ausblick: Neuer Tag, neues Glück: Der DAX startet heute fest, oberhalb von 5.750. Die riesige Kurslücke dürfte zunächst offen bleiben. Der Re-Test des Jahreshochs bei 5.814 liegt im Bereich des Möglichen. Ein deutlicher Anstieg über 5.815 ist auch heute nicht sehr wahrscheinlich.

    Nach einem Anstieg bis 5.815 (+/- 10 Punkte) ist daher am Nachmittag einzuplanen, dass der DAX den Rückwärtsgang einlegt, um bis 5.750 zu fallen. 5750 wirken wieder stützend, verlieren aber an Bedeutung, da 5.750 nun 2x mit hohem Volumen durchhandelt wurde.

    Geht es erneut unter 5.750 , so dürfte der DAX bis 5.640/5.660 (ggf. 5.585) durchgereicht werden.

    Ein deutlicher Ausbruch über 5.825 mit 30, 40, 50 Punkten und dazu auf Tagesschlussbasis, eröffnet die Möglichkeit eines schnellen Anstieges bis 6.150.

    60 Min Chart

    Tageschart