Der SMI startete am Freitag innerhalb seiner neutralen Zone zwischen 7.054 Punkten und 6.997 Punkten in den Handel und bewegte sich bis zum frühen Nachmittag innerhalb dieser. Dabei zeigte sich vor allem am unteren Ende der kurzfristigen Seitwärtsbewegung immer wieder Kaufinteresse, welches sich dann am Nachmittag in einer dynamischen Kaufwelle mit einem Ausbruch über 7.054 Punkte entlud. Zum Handelsende notiert der schweizer Leitindex mit 1,34 % auf 7.094,12 Punkte im Plus.

    SMI – WKN: 996000 - ISIN: CH0009980894

    Börse: Indices SWX / Kursstand: 7.094,12 Punkte

    Intraday Widerstände: 7.115 + ~7.150 + 7.278 + 7.364
    Intraday Unterstützungen: ~7.054 + 6.997 + 6.950

    Charttechnischer Ausblick: Oberhalb von 7.054 Punkten besteht eine gute Chance, dass der SMI seine am Freitag begonnene Aufwärtsbewegung weiter fortsetzt und bis in den Bereich von ~7.150 Punkte vordringt. Ein vorangehender Pullback bis auf 7.054 Punkten sind dabei im frühen Handel durchaus einzuplanen, während ein Anstieg über 7.115 Punkte das nächste Ziel auf der Oberseite direkt aktivieren würde.

    Unterhalb von 7.054 Punkten wären weitere Rücksetzer bis auf 6.997 Punkte nicht auszuschließen, aber erst unterhalb dessen würde sich auch übergeordnet ein neues Verkaufssignal ergeben, dem ein weiterer Kursrutsch bis 6.949 Punkte folgen sollte.

    Schauen Sie mal, unten können Sie auf Seite 2 blättern. Auf Seite 2 finden Sie den DAX Tagesausblick.

    Sie haben Fragen zur charttechnischen Analysemethode? Anbei finden Sie den Link zum Wissensbereich von GodmodeTrader mit dem Themenschwerpunkt "Chartanalyse und Trading" , in dem über Anfänger und Fortgeschrittene die Materie ausführlich erläutert wird: http://www.godmode-trader.ch/wissen/chartlehrgang/

    Kursverlauf vom 29.07.2008 bis 22.08.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 60 Min)

    Kursverlauf vom 20.12.2007 bis 22.08.2008 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    DAX WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 6.342,42 Punkte

    Intraday Widerstände: 6.350/6.370 + 6.400 + 6.430/6.450
    Intraday Unterstützungen: 6.275/6.285 + 6.200/6.230 + 6.137/6.162

    Rückblick: Der DAX sollte Freitag im Tagesverlauf zu irgendeinem Zeitpunkt unter 6.219 fallen. Daraus wurde nichts. Schon bei 6.229 drehte der DAX deutlich nach oben ab. Die Tagesrallye erreichte den aktuellen, kurzfristigen Abwärtstrend bei ~6.350.

    Charttechnischer Ausblick: Steigt der DAX heute über den Bereich 6.350/6.369 an, so würde dies eine Tagesrallye bis 6.400 bzw. 6.430/6.450 ermöglichen, gefolgt von einem Pullback bis ~6.290.

    Scheitert der DAX im frühen Handel bei 6.350/6.370 und fällt im Tagesverlauf unter 6.275/6.285 fällt, so bleibt der Abwärtstrend der letzten Tage intakt und es geht abwärts bis 6.200/6.230 und ggf. bis 6.137/6.162.

    Der Bereich 6.137/6.240 ist sehr gut besetzt mit zahlreichen Unterstützungen unterschiedlichster Zeitebenen.

    Die BNP Paribas Tour 2008 als die größte Tradingveranstaltung in 2008 findet an folgenden Terminen statt:

    08.09.2008 Düsseldorf, 09.09.2008 Stuttgart, 15.09.2008 München, 16.09.2008 Frankfurt, 22.09.2008 Berlin, 23.09.2008 Wien

    [Link "BNP PARIBAS TRADING TOUR 2008 - LIVE Charting/LIVE Marktanalyse - Detailinformationen und Anmeldemöglichkeit." auf www.finanzbuchverlag.de/... nicht mehr verfügbar]

    Kursverlauf vom 28.07.2008 bis 22.08.2008 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)