Der SMI öffnete am Freitag noch oberhalb der 5.400 Punkte Marke, wo sich der Index zunächst noch halten und einen kleinen Pullback starten konnte. Mit dem direkten Verkaufssignal innerhalb des laufenden Aufwärtstrends zur Eröffnung aber setzten sich dann gegen Handelsende wieder die Verkäufer durch und der SMI fiel bis zum Handelsende auf 5.409,26 Punkte zurück.

    SMI – WKN: 996000 - ISIN: CH0009980894

    Börse: Indices SWX / Kursstand: 5.409,26 Punkte

    Intraday Widerstände: 5.452 / 72 + 5.525/46 + 5.700

    Intraday Unterstützungen: 5.385 + ~5.335/15 + 5.220

    Charttechnischer Ausblick: Innerhalb seines laufenden Aufwärtstrends ging der SMI mit dem Rücksetzer am Freitag erneut in eine Korrektur über, mit der nun weitere Kursverluste bis auf 5.335 / 15 Punkte zu erwarten wären. Unterhalb von 5.455 Punkten wird dieses bärische Szenario zunächst präferiert.

    Gelingt hingegen der nachhaltige Anstieg über 5.455 Punkte wären weitere Kursgewinne bis auf 5.525 Punkte möglich.

    Unten können Sie mit einem Klick auf Seite 2 blättern. Auf Seite 2 finden Sie den DAX Tagesausblick. SMI im PROFICHART selbst beobachten und auswerten : SMI - Profichart - Bitte hier klicken.

    Sie haben Fragen zur charttechnischen Analysemethode? Anbei finden Sie den Link zum Wissensbereich von GodmodeTrader mit dem Themenschwerpunkt "Chartanalyse und Trading" , in dem über Anfänger und Fortgeschrittene die Materie ausführlich erläutert wird: http://www.godmode-trader.ch/wissen/chartlehrgang/

    Kursverlauf vom 27.04.2009 bis 25.05.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 60 Min)

    Kursverlauf vom 10.09.2008 bis 25.05.2009 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    XETRA DAX - WKN: 846900 ISIN: DE0008469008

    Börse: Xetra / Kursstand: 4919 Punkte

    Widerstände: 4.940 + 4.980/4.990
    Unterstützungen: 4.850 + 4.810

    Rückblick: Für Freitag war ein rücklauf zur Oberseite geplant und zwar bis 4.980/4.989. Erreicht wurden aber "nur" 4.965, immerhin ein stattlicher Anstieg von 65 Punkten. Danach ging es bereits wieder abwärts. Das Gap bei 4.852/4.875 konnte aber ein weiteres Mal verteidigt werden.

    Charttechnischer Ausblick: Der hat heute die Chance, bis 4.980/4.990 zu steigen, wenn es ihm gelingt, die "Hürde" bei 4.940 zu nehmen.

    Bleibt der DAX unterhalb von 4.940 stecken, so dürfte bald eine Abwärtsbewegung bis 4.850 und 4.810 starten.

    DAX 60 Min Chart

    DAX Tageschart