Die Aktie der französischen Bank Société Générale befindet sich seit ihrem Allzeithoch bei 143,58 EUR in einer langfristigen Abwärtsbewegung. Dabei fiel der Wert im Mai 2020 auf ein Tief bei 11,35 EUR.

Trotz eines kurzzeitigen Rückfalls unter dieses Tief vollendete die Aktie im Februar 2021 mit dem Ausbruch über die Nackenlinie bei 18,30 EUR. In den letzten Wochen legte der Aktienkurs weiter zu. In dieser Woche erreicht er den Abwärtstrend seit Februar 2018 und den EMA 200.

Rücksetzer einplanen

Das rechnerische Kursziel aus dem Doppelboden liegt bei 31,09 EUR. Im Widerstandsbereich um 25,50-25,90 EUR könnte es allerdings zu Gewinnmitnahmen in Richtung 23,17 EUR kommen. Sollte die Aktie unter 23,17 EUR abfallen, dann drohen Abgaben in Richtung 20,81 oder sogar 18,30 EUR. Auch bei einer solch große Konsolidierung wäre das mittelfristige Ziel bei ca. 31,09 EUR noch aktiv.

Zusätzlich lesenswert:

SCOUT24 - Erhöhte Umsatzprognose sorgt für keinen Kaufimpuls

SIXT - Aktie vor größeren Gewinnmitnahmen?

KWS SAAT - Nun muss der Ausbruch bestätigt werden

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren
SOCIÉTÉ-GÉNÉRALE-Rally-vor-Pause-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Société Générale - Aktie