• Software AG - Kürzel: SOW - ISIN: DE000A2GS401
    Börse: XETRA / Kursstand: 27,030 €

Am 10. Oktober wurde hier an dieser Stelle ("SOFTWARE AG - Jetzt oder nie") ein Long-Szenario für den TecDAX-Wert vorgestellt. Das Fazit der Betrachtung lautete wie folgt: "In der aktuellen Handelswoche gab es dann einen Rutsch zurück in den Bereich der Mitte des vorherigen Dreiecks im Tageschart. Diese Zone, knapp oberhalb der 24 EUR Marke, fungiert aktuell als richtige Unterstützung auf der Unterseite. Sollte dieser Bereich unterboten werden, ist mit einem Rutsch auf neue Jahrestiefs zu rechnen. Hält die 24 EUR-Marke allerdings auf Tagesschlusskursbasis, wäre dieser Bereich prädestiniert für den Start einer neuen Kaufwelle Richtung 27 bis 28 EUR."

Ausgehend von der Unterstützung um 14 EUR brachte die Aktie in den vergangenen beiden Wochen die avisierte Aufwärtsreaktion. Nach einer Kaufempfehlung von Goldman Sachs in der abgelaufenen Handelswoche bekam die Erholung noch einmal richtig Dynamik. Die Investmentbank stufte die Aktie auf "Buy" hoch und nannte ein Kursziel von 36 EUR.

Nach der Hochstufung gaben die Käufer noch einmal richtig Gas und die Aktie erreichte den am 10. Oktober genannten Zielbereich auf der Oberseite ("27 bis 28 EUR").

Wie geht es hier weiter aus charttechnischer Sicht?

Mit dem Anstieg bis auf 27,92 EUR am vergangenen Freitag könnte die jüngste Kaufwelle erst einmal beendet worden sein. Hier ist in den kommenden Handelstagen zunächst mit einer (Zwischen-) Konsolidierung und einem Schließen der Eröffnungskurslücke vom Freitag zu rechnen.

Dementsprechend muss also noch einmal mit einem intraday-Rücksetzer an die 26,00 EUR Marke gerechnet werden. An dieser Marke die aktuell als Horizontalunterstützung fungiert wäre dann allerdings schon wieder mit technisch bedingten Kaufinteresse zu rechnen.

Unter Umständen ergibt sich hier eine erneute Einstiegschance auf der Longseite mit attraktivem Chance Risiko-Verhältnis. Unter den EMA50 im Tagescharter bei aktuell 25,60 EUR sollte die Aktie nun aber nicht mehr abrutschen. In dem Falle würden die Bären wieder das Kommando übernehmen.

Eine Plattform für alles – auch das Trading. Jetzt nahtlos aus Guidants heraus handeln!

SOFTWARE-AG-Erreicht-erstes-Kursziel-auf-der-Oberseite-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Software AG Aktie (Chartanalyse Tageschart)