• Software AG - Kürzel: SOW - ISIN: DE000A2GS401
    Börse: XETRA / Kursstand: 24,580 €

Nach dem neuen Jahrestief im August gab es einen ersten impulsiven Erholungsschub, der im Anschluss innerhalb eines symmetrischen Dreiecks konsolidiert wurde. Im Anschluss gab es eine zweite Kaufwelle, die allerdings im Bereich des EMA50 im Tagescharter auf heftige Gegenwehr der Verkäuferseite traf.

Dieser viel beachtete gleitende Durchschnitt konnte danach auch nicht mehr nennenswert überboten werden. In der aktuellen Handelswoche gab es dann einen Rutsch zurück in den Bereich der Mitte des vorherigen Dreiecks im Tageschart.

Diese Zone, knapp oberhalb der 24 EUR Marke, fungiert aktuell als richtige Unterstützung auf der Unterseite. Sollte dieser Bereich unterboten werden, ist mit einem Rutsch auf neue Jahrestiefs zu rechnen. Hält die 24 EUR-Marke allerdings auf Tagesschlusskursbasis, wäre dieser Bereich prädestiniert für den Start einer neuen Kaufwille Richtung 27 bis 28 EUR.

Prozyklische Kaufsignale würden bei einem Tagesschlusskurs nördlich des EMA50 entstehen.

Detaillierte Analysen am Morgen, angeregte Diskussionen bis spät in den Abend – bedeutet am Ende des Tages: Erfolg an der Börse. Werden Sie Teil einer ausgesprochen starken Community und handeln Sie im Team die beliebtesten Anlageprodukte. Jetzt Eisbär Trading Lounge abonnieren

SOFTWARE-AG-Jetzt-oder-nie-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Software AG Aktie (Chartanalyse Tageschart)