• Software AG - Kürzel: SOW - ISIN: DE000A2GS401
    Börse: XETRA / Kursstand: 42,440 €

Die Aktie der Software AG markierte im Januar 2018 ein Hoch bei 49,80 EUR. Anschließend geriet die Aktie stark unter Druck und fiel in die Unterstützungszone zwischen 22,10 und 21,53 EUR zurück. Dort drehte der Wert wieder nach oben. Es kam zu einer steilen Rally.

Mehr Charts. Mehr Desktops. Mehr Mobilität. Mehr Guidants. Ab 9 Euro im Monat. Jetzt Guidants PRO holen!

Bereits im Mai 2020 kam es zum Ausbruch über den Abwärtstrend seit Januar 2018. Eine wichtige Widerstandszone zwischen 38,58 EUR und 40,06 EUR wurde zügig genommen. In der letzten Woche erreichte der Wert den Widerstand bei 44,50 EUR und damit auch einen gebrochenen Aufwärtstrend ab Januar 2003. Dieser Trend könnte als innere Trendlinie Widerstand biete. An dem Widerstandsbereich um 44,50 EUR prallt die Aktie in dieser Woche leicht nach unten ab.

Erst einmal Konsolidierung

Dieser Abpraller könnte der Beginn einer Konsolidierung sein. Diese Konsolidierung könnte zu Abgaben in die Zone zwischen 40,06 und 38,58 EUR führen. Von dort aus bestünde die Chance auf einen Anstieg in Richtung 49,80 EUR. Sollte die Unterstützungszone allerdings auf Wochenschlusskursbasis fallen, dann würden Abgaben in Richtung 35,03 EUR drohen, ohne dass das langfristige Bild gefährdet wäre.

Zusätzlich lesenswert:

COVESTRO - Nachbörslicher Kurssprung

NETFLIX - Die Spannung steigt

ALLIANZ - Explosive Ausgangslage

SOFTWARE-AG-Kaufwelle-unterbrochen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
Software AG